SAMSTAGS I 18:00

Nutztier Huhn - 8 Cent für ein Leben?

Frank Weber begleitet eine Ausstallungsaktion der Initiative "Rettet das Huhn"

Legehennen sind immer nur so lange interessant, bis sie das Eierlegen einstellen. Für unproduktive Hühner heißt es dann: Endstation Schlachthof. Doch es geht auch anders! hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber begleitet eine Ausstallungsaktion der Initiative "Rettet das Huhn".

- Anzeige -
hundkatzemaus Tiere in Not Hühner
Frank Weber begleitet die Tierschutz-Initiative "Rettet das Huhn" bei einer Ausstallungsaktion © VOX-DOCMA TV - Frank Weber

Hühner gelten nach einem Jahr als unproduktiv

Hochleistungslegehennen gelten bereits nach einem Jahr als unproduktiv - das gilt übrigens auch für Bio-Hühner! Nach kurzer Lebenszeit werden die Tiere ausgestallt - also eingefangen und zum Schlachthof transportiert. Initiativen wie "Rettet das Huhn" kaufen den Legebetrieben ihre "unproduktive Ware" zum gängigen Schlachtpreis von gerade einmal 7 bis 8 Cent pro Tier ab und vermitteln die Hühner an Privathaushalte.

"Rettet das Huhn"
Die Initiative "Rettet das Huhn" startet Anfang Juli 2014 eine neue Rettungsaktion, bei der 830 braune Legehennen vermittelt werden sollen.
Das Haushuhn im VOX-Tierlexikon
Alle Infos zur Haltung und Pflege von Hühnern
Franziskustierheim
Frank Weber
Lokstedter Grenzstraße 7
22527 Hamburg
Telefon: 040 - 55 49 28 37

Spendenkonto:
Hamburger Sparkasse
Konto: 104 922 079 9
BLZ: 200 505 50
IBAN: DE65200505501049220799
BIC: HASPDEHHXXX

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut