Ocean's Eleven

Ocean's Eleven

Steven Soderbergh hat ein Händchen für gute und ausgeklügelte Geschichten und wurde im Laufe seiner Karriere als Regisseur mit einem Oscar (für "Traffic") und mit zwei Oscar-Nominierungen (für "Erin Brockovich" und "Sex, Lügen und Video") ausgezeichnet. Mit der Gaunerkomödie "Ocean's Eleven" hatte Soderbergh seinen bisher größten kommerziellen Erfolg und konnte an den Kinokassen weltweit rund 450 Millionen Dollar einspielen. Auch bei den beiden Fortsetzungen "Ocean's Twelve" (2004) und "Ocean's Thirteen" (2006) führte Soderbergh die Regie.

- Anzeige -

Garanten für diesen großartigen Erfolg sind neben der Regieleistung vor allem die Schauspieler George Clooney, Brad Pitt, Julia Roberts, Matt Damon, Elliott Gould, Casey Affleck und Andy Garcia. Man merkt ihnen einfach an, wie viel Spaß es macht, in solch einer hochkarätigen Besetzung zu arbeiten.

"Remake der Gaunerkomödie 'Frankie und seine Spießgesellen' (1960), die mit einem bestechenden Darsteller-Ensemble aufwartet und von inszenatorischer Meisterschaft zeugt. In der Bescheidenheit, nicht mehr als perfekte Unterhaltung bieten zu wollen, liegt die außergewöhnliche Leistung des raffiniert komponierten Films." (film-dienst)