MO - FR I 19:00

Oma Käthes Apfelkuchen mit selbstgemachtem Eis

Die Nachspeise von Sue

Zutaten
für Personen
Für den Teig und Belag
Margarine 200 g
Zucker 100 g
Ei 1 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Äpfel 8 Stk.
Backpulver 1 Päckchen
Für die Streusel
Mehl 275 g
Zucker 125 g
Salz 1 Prise
Für das Eis
Milch 50 ml
Kondensmilch 250 ml
Zucker 100 g
Traubenzucker 50 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1539,712 (368)
Eiweiß 4.07g
Kohlehydrate 40.50g
Fett 21.20g
Zubereitungsschritte

Für den Teig und Belag

1 Mehl, Fett, Zucker, Ei und Vanillezucker zu einem Teig verarbeiten und auf einem Blech verteilen. Ich benutze immer ein Obstkuchenblech, das ist etwas kleiner als das übliche Blech. Dann die Äpfel schälen, in Stücke schneiden und mit dem Apfelmus in einer Schüssel vermischen. Die Masse auf den Teig geben.

2 Das Fett im Topf schmelzen, diesen dann vom Herd nehmen, die restlichen Zutaten vermischen und dazugeben. Diese Masse kurz abkühlen lassen und dann Streusel formen, indem man Teig in die Hand nimmt und zwischen beiden Händen zerbröselt. Natürlich am besten über den Kuchen auf dem Blech. Dann auf der mittleren Schiene bei ca. 175 Grad Heißluft ca. 45 Min. backen. Aber Vorsicht: Immer beobachten, da Streusel schnell verbrennen.

Für das Eis

3 Die Sahne steif schlagen und unter die restlichen vermischten Zutaten heben bis keine Klümpchen mehr sichtbar sind und dann in die Eismaschine geben. In ca. 40 - 50 Minuten ist das Eis fertig.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden