AKTUELL NICHT IM PROGRAMM

One Night Song

 

One Night Song 2017: Daniel Wirtz und Wolfgang Niedecken performen "Sympathy For The Devil"

Daniel und Wolfgang begeistern mit "Sympathy For The Devil"

"Hammer"-Auftritt von Daniel und Wolfgang

In der dritten Folge von "One Night Song – Blind Date im Wirtz-Haus" 2017 nehmen sich Daniel Wirtz und Wolfgang Niedecken "Sympathy For The Devil" von The Rolling Stones vor. Sie kreieren in nur einer Nacht ihre ganz eigene Version des Welthits. Was dabei rauskommt beeindruckt das Publikum. "Hammer", freut sich der BAP-Sänger.

"Sympathy For The Devil": Daniel und Wolfgang gehen respektvoll mit dem Original um

Zu ihrem musikalischen "Blind Date" auf der Alm bringt Wolfgang Niedecken Daniel Wirtz drei echte Klassiker mit: "Money" von The Beatles, "Like A Rolling Stone" von Bob Dylan sowie "Sympathy For The Devil" von The Rolling Stones.

Da sowohl Wolfgang Niedecken als auch Daniel Wirtz Anknüpfungspunkte zu The Rolling Stones haben, entscheiden sie sich dafür "Sympathy For The Devil" zu ihrem persönlichen "One Night Song" zu machen.

Mit dem Ergebnis ist Wolfgang Niedecken sehr zufrieden. "Es ist final eine Version geworden, wo man am Schluss hofft, dass sie noch nicht aufhört."

Wolfgang Niedecken findet es "sensationell"

Der "One Night Song" von Daniel Wirtz und Wolfgang Niedecken überzeugt das Publikum im "Wirtz-Haus".
Der "One Night Song" von Daniel Wirtz und Wolfgang Niedecken überzeugt das Publikum im "Wirtz-Haus". © VOX

Am Morgen nach einer langen Nacht voller Musik rocken Daniel Wirtz und Wolfgang Niedecken die Bühne des "Wirtz-Hauses". Das Publikum belohnt die Musiker mit einem lauten Applaus.

Wolfgang Niedecken findet ihre Version von "Sympathy For The Devil" ebenfalls "sensationell". "Das einzige worüber ich mich ärgere ist, dass wir die anderen Nummern nicht auch noch gemacht haben", witzelt der BAP-Frontmann.