Demnächst wieder im Programm

One Night Song 2017: Das ist Daniel Wirtz

Daniel Wirtz
Er überzeugt mit ehrlich-tiefgründigem Alternative-Rock: Daniel Wirtz. © Mit Daniel Wirtz und Max Mutzke, VOX / ME / Ulrich Schmitz

Alternative-Rock statt Gute-Laune-Musik mit Daniel Wirtz

Er überzeugt mit ehrlich-tiefgründigem Alternative-Rock und ist nicht der Mann für einfache Gute-Laune-Musik: Daniel Wirtz. Hier erfahrt ihr mehr über den "One Night Song"-Star.

- Anzeige -

Daniel Wirtz' Musik ist nicht "leicht genug" fürs Radio

Im Radio wird der am 19. Oktober 1975 in Heinsberg geborene und jetzt in Frankfurt am Main lebende Alternative-Rock-Künstler Daniel Wirtz kaum gespielt. Seine Musik sei "nicht leicht genug". Doch trotz inhaltlich schwerer Rock-Kost füllt Daniel Wirtz deutschlandweit die angesagtesten Clubs.

Als Teenager gründet Daniel Wirtz seine erste Band Sub7even

Bereits mit 15 Jahren gründet "One Night Song"-Star Daniel Wirtz seine erste Band. Als Kopf von Sub7even erlangt er schließlich ab 1999 erste größere Bekanntheit. Mit "Sub7even", "Free Your Mind" und "LoveChainsNRockets" erscheinen insgesamt drei Alben der Rockband. Ab 2007 widmet sich der Sänger und Songwriter seinem Solo-Projekt "WIRTZ".

2008 feiert der "One Night Song"-Star sein Solo-Debüt

Daniel Wirtz hat bislang fünf Studio-Alben veröffentlicht, auf denen er nun komplett auf Deutsch singt. Sein Debüt feiert er dabei 2008 mit der Single "Ne Weile Her" und dem Album "11 Zeugen". Im gleichen Jahr holt er Silber beim Live Entertainment Award LEA in der Publikumskategorie "Bester Club Künstler des Jahres".

Nur ein Jahr später folgt das Album "Erding", aus dem auch die Single-Auskopplung "L.M.A.A." hervorgeht. Mit "Akustik Voodoo" schießt Daniel Wirtz 2011 von Null auf Platz 5 der deutschen Album-Charts.

Daniel Wirtz ist ein echter Draufgänger

Der "One Night Song"-Gastgeber und Draufgänger, der in seiner Freizeit auf schnelle Motorrad- und Snowboard-Fahrten steht, betreibt mit seinem Label WIRTZMUSIK bis heute alles, von der Vermarktung bis zum Merchandising, in Eigenregie.

Auch auf Festivals wie "Rock am Ring", "Open Flair" oder "Rock im Park" ist Daniel Wirtz immer wieder ein gern gesehener Künstler. 2014 folgt das vierte Album "WIRTZ – Unplugged" mit anschließender Deutschland-Tour, bei der er die großen deutschen Clubs bis auf den letzten Platz füllt. Im Januar 2015 erscheint nach "Live in Frankfurt" (2010) bereits die zweite Live-DVD "WIRTZ – Unplugged im Gibson Club".

Neue musikalische Blind Dates für Daniel Wirtz

2015 lernen unsere Zuschauer Daniel Wirtz und sein musikalisches Können in der zweiten Staffel "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" kennen. Im gleichen Jahr veröffentlicht Wirtz sein 5. Studioalbum "Auf die Plätze, fertig, los", das auf Platz 6 der deutschen Albumcharts einsteigt. Ebenfalls 2015 geht er auf große Live-Tour und ist Support-Act bei Konzerten von Udo Lindenberg und Xavier Naidoo.

Nach der erfolgreichen Pilotfolge der Musik-Doku "One Night Song – Blind-Date im Wirtz-Haus" trifft Daniel Wirtz 2017 bei uns auf neue musikalische Blind Dates.