MO - FR I 19:00

Orangenküchlein im Weckglas

Zutaten
für Personen
Butter weich 70 g
Zucker 100 g
Salz 1 Prise
Eier Größe M 4 Stk.
Orange unbehandelt 2 Stk.
Haselnüsse gemahlen 120 g
Semmelbrösel 100 g
Milch 150 ml
Butter 2 EL
Grapefruit rosé 2 Stk.
Grapefruit 2 Stk.
Vanilleschote 0,5 Stk.
Orangenlikör 3 EL
Schlagsahne 200 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 70 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1447,664 (346)
Eiweiß 3.60g
Kohlehydrate 22.90g
Fett 25.05g
Zubereitungsschritte

1 Butter, 30 g Zucker und 1 Prise Salz mit einem Handrührgerät in 10 Minuten cremig-weiß rühren. Eier trennen. Und die Eigelbe nacheinander unterrühren. Von mind. 1 Orange die Schale fein abreiben. Haselnüsse, Semmelbrösel und Orangenschale mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Ei-Butter-Masse rühren. Das Eiweiß mit 40 g Zucker steif schlagen und unter die Nussmasse heben. Die Weckgläser (160 ml Füllmenge) mit Butter ausstreichen und mit Nüssen ausstreuen. Teig einfüllen und die Gläser in die Fettpfanne des Backofens stellen. Kochendes Wasser ca. 2 cm hoch zugießen und die Küchlein im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 35 Minuten lang backen. Alle Zitrusfrüchte so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft auffangen. Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen. Filets mit Saft, restlichem Zucker, Orangenlikör, Vanillemark und -schote 2 Stunden marinieren. Filets herausnehmen und den Saft sirupartig einkochen. Die Grapefruitfilets mit dem abgekühlten Sirup mischen. Je 1 EL Saft über die Küchlein gießen. Sahne halb steif schlagen und auf die Küchlein geben. Mit dem Zitrussalat servieren.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze