Aktuell nicht im Programm

Outlander: Die ersten beiden Staffeln werden fortgesetzt

Outlander: Auf Staffel eins und zwei folgen nun drei und vier
"Outlander" bekommt eine Fortsetzung © Die Abrechnung, VOX

"Outlander"-Fans dürfen sich freuen

Die Geschichte von Jamie (Sam Heughan) und Claire (Caitriona Balfe) geht weiter! Der amerikanische Fernsehsender "STARZ" hat sich dafür entschieden, in Zukunft weiterhin auf die Serie "Outlander" zu setzen. Die ersten beiden Romane der Autorin Diana Gabaldon "Feuer und Stein" und "Die geliehene Zeit" wurden bereits mit großem Erfolg von dem US-amerikanischen Film- und Fernsehproduzent Ronald D. Moore verfilmt. Nun folgen Buch Nummer drei "Ferne Ufer" und vier "Der Ruf der Trommel".

- Anzeige -

"Die Welt von Jamie und Claire ist weitreichend und emotional komplex. Das Publikum hat 'Outlander' deshalb mit großem Lob und Loyalität belohnt. Doch wir sind davon überzeugt, dass wir die besten Staffeln in den kommenden Jahren noch liefern werden", erklärt "STARZ"-CEO Chris Albrecht. Damit hat er sich ein hohes Ziel gesetzt, denn "Outlander" wurde allein im Jahr 2016 bereits dreimal für den Golden Globe nominiert. Die amerikanischen Fans der Serie bezeichnen "Outlander" sogar als "Most Bingeworthy Show of 2016", was so viel bedeutet wie: "Die Serie, für die sich 'Komafernsehen' 2016 am meisten lohnt". Da kann man nur gespannt sein.