Demnächst wieder im Programm

Paella Dortmund Royal - Reis, Gemüse, Würstchen, Safran & Co.

Zutaten
für Personen
Zwiebeln 3 Stück
Knoblauchknolle 1 Stück
Mini-Salami 2 Stück
Öl 5 EL
Paella-Reis 400 g
Rostbratwürste 2 Stück
Paprika rot 1 Stück
Zuckererbsen Konserve 150 g
Zuckermais Konserve 150 g
Kidney-Bohnen Konserve 150 g
Gemüsebrühe 500 ml
Weißwein 150 ml
Safran Gewürz 1 Prise
Salz und Pfeffer 1 Prise
Chiliflocken 1 Prise
Kräutermischung TK italienisch 1 Päckchen
Petersilie 1 Bund
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 711,28 (170)
Eiweiß 2.66g
Kohlehydrate 20.50g
Fett 7.89g
Zubereitungsschritte

1 Für die Paella die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Minisalami in dünne Scheiben schneiden.

2 5 EL Öl in einer großen Pfanne (nach Möglichkeit Paellapfanne) erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln und Bifi zwei Minuten heiß anbraten, dann Temperatur reduzieren. Die Rostbratwürstchen separat in einer Pfanne braten, danach in Scheiben schneiden und mit in die große Pfanne geben.

3 Den Reis in die Pfanne geben und 2 Minuten unter Rühren anbraten. Mit 150 ml Gemüsebrühe ablöschen. Safran hinzugeben und verrühren bis der Reis gelb ist. Restliche Gemüsebrühe hinzugeben. Die Temperatur wieder erhöhen und fünfzehn Minuten kochen lassen.

4 Während des Kochens Paprika putzen, in kleine Würfel schneiden und hinzugeben. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen und ebenfalls in die Pfanne geben.

5 Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, eine Tasse Weißwein hinzufügen. Nach 15 Minuten Kochzeit die Hitze reduzieren und das ganze ca. 20 Minuten zugedeckt mit Alufolie bei mittlerer Hitze weiter köcheln lassen. Alternativ kann die Pfanne mit der Paella auch bei 160°C in den Ofen gestellt werden. (Achtung: Pfannengriff muss dafür geeignet sein!)

6 Die Paella ist fertig, wenn der Reis die Flüssigkeit voll aufgenommen hat und weich ist - er darf aber noch ein bisschen Biss haben. Einmal alles durchrühren und die Kräuter hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Chilliflocken abschmecken. Auf dem Teller mit Petersilie anrichten und servieren.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"