MO - FR I 19:00

Papaya mit exotischer Hackfleischfüllung, dazu Kokosreis

Zutaten
für Personen
Papaya 3 Stk.
Hackfleisch 600 g
Erdnussöl 3 EL
Zwiebeln rot 2 Stk.
Rosinen 2 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Langer Pfeffer 1 Msp
Paprikapulver edelsüß 1 EL
Honig 2 TL
Limettensaft 2 EL
Salz
Erdnüsse geröstet und gesalzen 3 EL
Cheddarkäse 100 g
Lauchzwiebeln frisch 3 Stk.
Koriander frisch
Minze
Basilikum
Basmati-Reis 500 g
Kokosflocken 100 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1372,352 (328)
Eiweiß 11.94g
Kohlehydrate 27.90g
Fett 18.67g
Zubereitungsschritte

1 Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Die Papaya längs halbieren und die Kerne entfernen. Das Hackfleisch im Öl krümelig braten. Die Zwiebeln abziehen, in feine Spalten schneiden, mit den Rosinen zum Hack geben und 2 Minuten mitbraten. Den Knoblauch abziehen, hacken und unterrühren. Das Fleisch mit dem Langpfeffer (oder auch normalem Pfeffer), dem Paprikapulver, dem Honig und dem Limettensaft würzen und salzen. Die Erdnüsse untermischen.

2 Das Hackfleisch auf die Papayahälften verteilen und mit Cheddar bestreuen. Die Papayas auf der zweiten Schiene von unten 8 bis 10 Minuten backen.

3 Die Lauchzwiebeln putzen, in Röllchen schneiden und mit den Kräuterblättern auf den fertig gegarten Papayas verteilen. Nach Belieben zusätzlichen Cheddar dazuservierern.

4 Dazu passt mit Kokosflocken bestreuter Basmati-Reis.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger