Parmesan-Basilikum-Klößchen

Unter Volldampf! am 31.03.2011, Parmesan-Basilikum-Klößchen, Foto: VOX/VP

Zutaten (für 4 Personen)

Soße:

- Anzeige -

1 Knoblauch, klein

Olivenöl

400 g Tomaten

1/2-1 Peperoncino

1 TL Selleriegrün, frisch und gehakt

1 TL Petersilie, frisch und gehakt

Zucker

Klößchen:

125 g Butter

125 g Mehl

4 Eier

1 Bund Basilikum

125 g geriebener Parmesan, frisch

Zucker

Salz

Zubereitung

Für die Soße den Knoblauch schälen und grob schneiden. In Olivenöl goldgelb anbraten. Tomaten waschen und schälen. Davon 2 Stück entkernen und würfeln. Den Rest in den Topf geben und salzen. Peperoncino zerbröseln und ebenfalls zugeben. Eine Prise Zucker beifügen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Die frischen Kräuter zugeben und mit dem Pürierstab pürieren. Danach die gewürfelten Tomaten zugeben.

Für die Klößchen 250 ml Wasser mit der Butter und einer Prise Salz und Zucker zum Kochen bringen. Das Mehl schnell mit einem Holzlöffel hinein rühren, bis sich alle Zutaten als Klumpen vom Topfrand lösen. Die Masse in eine Rührschüssel geben. Mit einem Holzlöffel ein Ei unterrühren. Das Nächste Ei erst, wenn das erste Ei von der Masse aufgenommen wurde. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Eier verbraucht sind. Die Masse auskühlen lassen.

Basilikumblätter in Streifen schneiden und mit dem Parmesan unter die Brandteigmasse rühren.

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Mit zwei, in kaltes Wasser getauchten, Esslöffeln 12 Klößchen formen und in das Wasser geben. Das Wasser darf dann nicht mehr kochen. Die Klößchen ca. 12 bis 15 Minuten kochen und anschließend auf der Tomatensoße anrichten.