MO - FR I 19:00

Parmesankörbchen mit Käsefondue, Funghi und Polenta

Zutaten
für Personen
Parmesan gerieben 250 g
Pilze gemischt 500 g
Instant-Polenta 250 g
Wasser 1 Liter
Salz 1 EL
Käse 300 g
Ajioli 1 EL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Rosmarinzweige 2 Stk.
Salz und Pfeffer 2
Olivenöl 2
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 510,448 (122)
Eiweiß 7.14g
Kohlehydrate 2.14g
Fett 9.53g
Zubereitungsschritte

1 Den geriebenen Parmesankäse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zu großen Kreisen (20-25 cm) auslegen. In den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben und für ca. 5-6 Minuten zu dünnen goldbraunen Fladen schmelzen lassen. Die Parmesanfladen herausnehmen und überein umgestülptes umgedrehte Schüssel legen und mit den Händen leicht andrücken. Auskühlen lassen.

Für die Pilze

2 Pilze in Scheiben schneiden und in einer Pfanne das Öl erhitzen. Pilze, Knoblauch und Rosmarin anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und am Ende die Petersilie zugeben.

Für die Polenta

3 Ein Liter Wasser mit einem EL Salz zum Kochen bringen. Topf aus dem Herd nehmen und unter Rühren die Polenta einstreuen, wieder für eine Minute auf den Herd stellen.

Für die Käsefondue

4 In eine Schale den Käse zerbröseln, Aijoli und eine Priese Pfeffer zugeben. Kurz in die Mikrowelle stellen, solange bis die Masse geschmolzen ist. Parmesankörbchen auf den Teller, 2 EL heiße Polenta, 2 EL Pilze und obendrauf etwas geschmolzene Käse. Garnieren nach Belieben.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert