MO - FR I 19:00

Parmesanschaumsüppchen mit Bacon, Ciabatta und Limetten-Pfeffer-Butter

Zutaten
für Personen
Für die Suppe
Schalotte 2 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 2 EL
Weißwein trocken 200 ml
Geflügelfond 800 ml
Parmesan 200 g
Rama Cremefine zum Schlagen 500 ml
Milch 100 ml
Bacon
Holzspieße
Ciabatta
Weizenmehl 400 g
Cashewnüsse 50 g
Salz 2 TL
Olivenöl 1 EL
Cranberries getrocknet 50 g
Limetten-Pfeffer-Butter
Butter weich 250 g
Pfefferkörner zerstoßen
Salz
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 65 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 912,112 (218)
Eiweiß 5.96g
Kohlehydrate 13.63g
Fett 15.09g
Zubereitungsschritte

Suppe

1 Kartoffeln, Schalotten und Knoblauch schälen und würfeln. 1 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Kartoffeln dazu geben und mitdünsten. Nun Wein und Geflügelfond dazugießen und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Parmesan reiben und zur Suppe geben. Wenn die Kartoffeln sämig sind, alles mit dem Stabmixer pürieren. Jetzt Cremefine unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Milch aufschäumen (z.B. mit dem Milchaufschäumer) und kurz vor dem Servieren auf die Suppe geben.

Bacon

2 Den Bacon auf die Holzspieße ziehen und auf einem Teller in der Mikrowelle ca. 4 Minuten knusprig garen.

Ciabatta

3 Den Hefewürfel zerbröckeln und mit 20 g Mehl und 50 g lauwarmen Wasser verrühren. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen. Cashewkerne hacken. 380 g Mehl mit der Wasser-Hefe-Mischung, Salz, Olivenöl und 225 ml lauwarmem Wasser 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Jetzt die Cashewkerne und die Cranberries unterheben und den Teig zugedeckt 12 Stunden im Kühlschrank gehen lassen. Teig aus der Schüssel nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit Mehl dünn bestäuben. Teig halbieren (dabei nicht kneten) und zu zwei Broten formen. Erneut zugedeckt 3 Stunden gehen lassen. Den Backofen auf 225 Grad vorheizen. Eine Schüssel mit heißem Wasser unten in den Ofen stellen und Brot 25 – 30 Minuten backen.

Limetten-Pfeffer-Butter

4 Limette heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Butter mit Limettenschale, Pfeffer und Salz vermischen. Nach Belieben die Butter in Pergamentpapier einrollen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden