Aktuell nicht im Programm

Peer Kusmagk

Peer Kusmagk und Border-Collie-Mix Teddy. Foto: VOX/Mina TV

Moderator und Gastronom

Peer Kusmagk wurde 1975 in Berlin geboren. Zunächst reiste er nach seinem Abitur drei Jahre lang durch Südeuropa und Afrika. In dieser Zeit hielt er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Seine Schauspielausbildung absolvierte er in Berlin an der "Etage" - Schule für Darstellende Künste e.V. - und am "Lee Strasberg Theatre and Film Institute" in Los Angeles. Zusätzlich nahm er privaten Schauspielunterricht bei dem Theaterpädagogen Herbert Fischer.

- Anzeige -

Peer Kusmagk bekam seine erste Chance im TV als Moderator von "Fujuma", einem Fußball-Jugend-Magazin beim Deutschen Sportfernsehen (heute Sport1). Kurz danach spielte er den Ben Bachmann in der Kultsoap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL.

Es folgten Moderationen für VOX und das "Sat.1-Frühstücksfernsehen", in dem er bis 2005 gemeinsam mit seiner damaligen Frau Charlotte Kalinder zu sehen war.

Im Folgejahr eröffnete er mit seinem Kollegen Rhon Diels das Restaurant "La Raclette" in Berlin-Kreuzberg. Nach einem erfolgreichen Start 2010 legte ein Kabelbrand das Restaurant in Schutt und Asche. Anfang Dezember 2010 startete das "La Raclette" in die Wiedereröffnung.

"Teddy" - Border Collie-Mix von Peer Kusmagk

Peer Kusmagk (r.), Hundeprofi Martin Rütter, Border Collie-Mix Teddy. Foto: VOX/Mina TV

Der Schauspieler Peer Kusmagk ist auf den Hund gekommen, er weiß nur noch nicht, auf welchen. Im Tierheim beginnt seine Suche nach einem passenden Gefährten. Fündig wird Peer dann auf privatem Weg.

Der "V.I.P. Hundeprofi" Martin Rütter ist bei der Entstehung einer neuen Freundschaft zwischen Border Collie-Mix "Teddy" und dem Schauspieler dabei.

Martin Rütter wird zum Rennrodler
00:00 | 05:48

Olympiasieger Felix Loch gibt Tipps

Martin Rütter wird zum Rennrodler