SONNTAGS I 17:00

Peter Stützer im Porträt

Peter Stützer im Porträt

"Das Herangehen an Grenzbereiche finde ich grundsätzlich faszinierend"

Peter Stützer ist bei VOX ein Mann der ersten Stunde: Ab dem ersten Sendetag im Januar 1993 moderierte er als Sportchef für den Kölner Sender. 1995 übernahm er das VOX-Automagazin "auto, motor und sport tv", das heute unter dem Namen "auto mobil" der Branchenführer unter den Automagazinen im deutschen Fernsehen ist.

- Anzeige -

Seine journalistische Karriere begann Peter Stützer mit einem Volontariat bei der Tageszeitung "Die Welt". 1981 wechselte er als Redakteur zum "Hamburger Abendblatt", anschließend zur "Sportillustrierten" nach München. Er war Chefreporter der Münchner "Abendzeitung", dann Chefreporter der "Bunten". 1988 wurde Peter Stützer Sportchef beim "Kölner Stadtanzeiger".

Als VOX-Sportchef zeichnete er ab 1993 für die tägliche Sendung "Spurt" und die Magazine "Sports TV" und "Sports TV Autogramm" verantwortlich. 1994 holte ihn der Verlag "Gruner + Jahr" als Chefredakteur des Monatsmagazins "Sports Life" nach Hamburg. 1996 präsentierte Peter Stützer bei VOX die Internationale Tourenwagen-Meisterschaft (ITC), 1997 und 1998 die FIA Grand Touring Championship. Besonders der Motorsport begeistert ihn: "Das Herangehen an Grenzbereiche finde ich grundsätzlich faszinierend", sagt Peter Stützer.

Renommierter Sportjournalist

Neben seiner Tätigkeit bei VOX gehört Peter Stützer zu den renommiertesten Sportjournalisten Deutschlands. Er ist seit mehreren Jahren wöchentlicher Kolumnist der Tageszeitung "Die Welt", war Autor der "Woche" und der "FAZ". Er schreibt für diverse Zeitungen und Magazine, hat zwei Bücher veröffentlicht, sechsmal von Olympischen Spiele und siebenmal von Fußball-Weltmeisterschaften berichtet.

Aus gesundheitlichen Gründen zieht sich Peter Stützer Ende des Jahres 2010 vom Bildschirm zurück, bleibt VOX aber als Kolumnist auf VOX.de erhalten: Im Rahmen der wöchentlichen "auto mobil"-Sendung greift er interessante und brisante Themen der Automobilwelt auf, kommentiert, glossiert, informiert.