SONNTAGS I 17:00

Peugeot 208 vs. Ford Fiesta

Peugeot 208 vs. Ford Fiesta
Peugeot 208 vs. Ford Fiesta 00:05:58
00:00 | 00:05:58

Peugeot 208 vs. Ford Fiesta: Karosserie und Innenraum

Kleinwagen sind immer angesagter: Spritsparend und am besten geeignet für die Stadt sollen sie sein, wendig und passend für jede Parklücke. Der Ford Fiesta konnte sich auf dem Markt etablieren, jetzt zieht Peugeot mit dem neuen 208 ins Rennen und möchte Ford im Kleinwagensegment den Kampf ansagen.

- Anzeige -
Im VOX-Vergleichstest: Peugeot 208 vs. Ford Fiesta
Im VOX-Vergleichstest: Peugeot 208 vs. Ford Fiesta

Im Vergleich zum Peugeot 208 überzeugt der Ford Fiesta durch ein klares Design, ohne viele Schnörkeleien. Im Kofferraum bieten beide mit einem Fassungsvermögen von 290 Litern ausreichend Platz, jedoch ist die Heckklappe beim Peugeot sehr schwerfällig. Der Innenraum des Ford Fiesta überfordert den Fahrer jedoch mit viel zu vielen Knöpfen, auch das Display ist viel zu klein. Um die Anzeigen zu lesen, müsste man den Blick für längere Zeit von der Straße abwenden. Ganz anders sieht es im Peugeot 208 aus. Das kleine Lenkrad gibt auch während der Fahrt problemlos den Blick auf die Instrumente frei, sodass man jederzeit den Tacho vor Augen hat. Und auch das Display ist groß genug.

Fahreigenschaften und Fahrverhalten

Beim Sprint von 0 auf 100 hat der Peugeot 208 leicht die Nase vorn. Der 1,6-Liter Dieselmotor ist mit enorm viel Spritspartechnik ausgestattet. Um jedoch an den Minimalverbrauch von 4,2 Litern heranzukommen, muss man schon einiges an Komfort einbüßen. Zum Beispiel muss man auf die Klimaanlage verzichten und auf der Autobahn die Geschwindigkeit reduzieren. Aber auch im normalen Betrieb ist der Verbrauch passabel. Der Ford Fiesta liegt mit 4,5 Litern auf 100 Kilometer fast gleichauf. Beim Bremsentest hat allerdings der Ford Fiesta wieder leicht die Nase vorn. Auch auf nasser Fahrbahn zeigt der Fiesta ein ausgewogenes Fahrverhalten. Kurven und Bodenwellen werden problemlos abgefedert. Das kleine Lenkrad des Peugeot 208 ist jedoch zu leichtgängig.

Fazit

Beide Fahrzeuge liegen in diesem Test fast gleichauf. Der Peugeot 208 überzeugt uns mit seinem innovativen Innenraum und dem geringen Verbrauch. Der Ford Fiesta hingegen zeigt im Vergleich ein klares Design.