MO - FR I 19:00

Pflaumen-Roastbeef mit Kartoffelpuffern

Zutaten
für Personen
Roastbeef 500 g
Salz und Pfeffer
Olivenöl 1 Schuss
Senf mittelscharf 3 EL
Balsamico 300 ml
Pflaumen Armagnac, eingelegt 10 Stk.
Pflaumenmus 1 EL
Vanilleschote 1 Stk.
Kartoffeln 400 g
Eigelb 2 Stk.
Mehl 2 EL
Butter 50 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 543,92 (130)
Eiweiß 8.57g
Kohlehydrate 7.77g
Fett 6.75g
Zubereitungsschritte

1 500g Roastbeef am Stück gut salzen und pfeffern und mit mittelscharfem Senf einreiben. Jede Seite ca. 3 min. in Olivenöl anbraten. Danach für ca. 1,5 Stunden in den vorgewärmten Ofen bei 80 Grad.

2 Das Olivenöl vom Anbraten mit ca. 300 ml Balsamico ablöschen und reduzieren lassen. Danach 10 eingelegte Pflaumen dazu geben. Mit einem großen Löffel Pflaumenmuss verfeinern.

3 Im Anschluss noch Vanille (gerieben oder als Schote) hinzufügen und reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Für die Kartoffelpuffer die rohen Kartoffeln (ca. 400g oder 8 Kartoffeln) schälen und mit einer Reibe zerkleinern.

5 Das Eigelb von 2 Eiern und ca. 2 große Löffel weißes Mehl hinzufügen. Alles verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelpuffer in Butter ausbraten, bis sie goldbraun sind.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger