Popcorneclairs (Niklas)

Zutaten
für Personen
Craqueline-Keksteig
Mehl 100 g
Muscovadozucker 100 g
Brandteig
Butter 100 g
Mehl 150 g
Eier 4 Stk.
Salz 1 Prise
Weiße Schokoladenbuttercreme
Eigelb 4 Stk.
Stärke 40 g
Schokolade weiß gehackt 400 g
Zucker 140 g
Butter weich 350 g
Salz 1 Prise
Karamellpopcorn
Rapsöl 3 EL
Fleur de sel 1 Prise
Zucker 150 g
Sahnekaramell
Sahne 200 g
Fleur de sel 1 Prise
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 240 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1539,712 (368)
Eiweiß 2.32g
Kohlehydrate 38.41g
Fett 22.87g
Zubereitungsschritte

Craqueline-Keksteig

1 Den Backofen auf 200° C (Umluft) vorheizen. Für das Craqueline die weiche Butter mit dem Mehl und Zucker in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verrühren. Zwischen Frischhaltefolie ca. 2-3 mm dick ausrollen und im Tiefkühler erhärten lassen bis es zur weiteren Benutzung gebraucht wird.

Brandteig

2 Für den Brandteig die 250 ml Wasser mit der Butter und einer Prise Salz erhitzen, dabei die Butter auflösen und anschließend aufkochen. Nun in einem Schwung das Mehl zugeben und mit einem Holzkochlöffel bei mittlerer Hitze den Teig "abflämmen", also solange rühren, bis sich ein weißer "Flaum"“ am Kochtopfboden absetzt. Den Teig in eine Schüssel umfüllen, leicht abkühlen lassen und nach und nach die Eier mit Knethaken des Handrührers unterrühren, bis ein glänzender Teig entsteht (eventuell nicht alle Eier benutzen).

3 Nun den Brandteig fertigstellen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und ca. 10 cm lange Eclairs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dressieren. Das Craqueline aus dem Tiefkühler nehmen, in etwa für jedes Eclair die Form des aufgespritzen Teiges ausschneiden und die Craquelinescheibe auf den rohen Teig legen. Nun bei 200° C im Ofen 15-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und direkt mit einem Brotmesser der Länge nach halbieren.

Weisse Schokoladenbuttercreme

4 In der Zwischenzeit die Hälfte der Milch mit der Vanilleschote und 70g Zucker kurz aufkochen und die Vanilleschote auskratzen. Die restliche Milch mit der Stärke, den Eigelben und dem restlichen Zucker vermischen. Unter die heiße Vanillemilch rühren und anschließend mehrfach wallend aufkochen (3-4 Minuten). Die Creme in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie bedecken und abkühlen lassen. Nach der Kühlzeit die Butter schaumig rühren. Die Schokolade schmelzen und die Creme aufschlagen. Die Butter mit der etwas abgekühlten Schokolade vermengen und löffelweise unter die Creme rühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die leicht abgekühlten Eclairs damit füllen.

Karamellpopcorn

5 Für das Popcorn einen mittelgroßen Topf aufsetzen und den Boden mit Öl benetzen. Soviel Popcornmais einfüllen, dass der Boden gerade bedeckt ist und bei voller Hitze mit Deckel solange warten, bis kein "aufploppender" Mais mehr zu hören ist. Das Popcorn in eine Schüssel umfüllen. Den Zucker in einer Stielkasserole karamellisieren und über das Popcorn geben, dazu noch eine gute Prise Fleur de Sel (nach eigenem Geschmack) dazugeben und mit zwei Gabeln das Popcorn immer wieder auseinander "reißen".

Zusammenbau

6 Jedes Eclair noch mit ca. einer Hand voll Karamellpopcorn drapieren, etwas Sahnekaramell drüber geben und die zweite Hälfte des Eclairs aufsetzen. Anschließend noch mit Buttercreme, Popcorn und Sahnekaramell verzieren.