MO - FR I 19:00

Presa mit Manchego-Tomaten-Sauce und Rosmarinkartoffeln

Zutaten
für Personen
Schweinenacken 900 g
BBQ-Gewürzmischung 2 TL
Olivenöl 4 EL
Walnüsse 4 Stk.
Manchego-Käse 300 g
Rosmarinblätter 1 EL
Rosmarinzweige
Tomaten 5 Stk.
Fleur de sel 1 TL
Pfeffer schwarz aus der Mühle
Für die Rosmarinkartoffeln
Knoblauchzehen 3 Stk.
Rosmarinzweige 5 Stk.
Öl 70 ml
Salz und Pfeffer
Zitronensaft 3 Spr
Honig 1,5 EL
Senf 1,5 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 723,832 (173)
Eiweiß 11.69g
Kohlehydrate 6.62g
Fett 11.06g
Zubereitungsschritte

1 Das Presa ist ein handtellergroßes, durchgehendes Stück Fleisch auf der Oberseite des Schweinenackens. Es kann ganz einfach am Vlies entlang ausgelöst werden.

2 Das Presa rundherum mit BBQ-Gewürz einreiben, und im Vakuumbeutel einschweißen. Im Sous-Vide Garer ca. 4 Stunden mit einer Temperatur von 56 Grad garen.

3 Den Grill auf ca. 250 Grad vorheizen und den Presa auf den Grill legen. Jetzt sollen das Fleisch nur noch eine schöne Farbe und Röstaromen bekommen. Das Fleisch bei etwas 250 Grad 6- 8 Minuten direkt grillen.

4 Inzwischen für die Manchego-Tomaten-Sauce die Tomaten halbieren, mit der groben Seite einer Küchenreibe in eine Schüssel reiben, salzen, pfeffern und mit dem Olivenöl verrühren. Die Walnüsse knacken, die Walnusshälften mit den Händen zerkleinern und hinzufügen. Den Manchego in 0,5 cm große Würfel schneiden und zu den Tomaten geben. Den Rosmarin mit der Hand zerreiben oder grob hacken und dazugeben. Sämtliche Zutaten verrühren.

5 Die Kartoffeln gut abwaschen und ungeschält in Salzwasser kochen.

6 Knoblauch schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen lösen und in kleine Stücke schneiden (geht mit einer Schere am Besten). Alle weiteren Zutaten mit dem Öl vermengen. Nun erwärmt man die Marinade im Wok und brät die Kartoffeln darin an bis sie leicht gebräunt sind. Das Presa vom Grill nehmen, gegen die Faser in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Sauce und den Kartoffeln auf den Tellern anrichten. Nach Belieben mit Rosmarinzweigen garnieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger