SAMSTAGS I 18:00

Projekt Kitty: Sofa statt Straße - Ein Herz für Streunerkatzen

Sofa statt Straße - Ein Herz für Streunerkatzen

Schätzungen zufolge gibt es weit mehr als 1,5 Millionen verwilderte Hauskatzen in Deutschland. Die Streuner leben direkt vor unseren Augen und werden doch nicht wahrgenommen. Zum Glück gibt es das Projekt Kitty! hundkatzemaus begleitet dessen Leiterin Ursula Bauer und ihre zahlreichen Helfer bei der täglichen Arbeit.

- Anzeige -
hundkatzemaus Projekt Kitty Ein Herz für Streunerkatzen
Die Helfer von "Projekt Kitty" wollen verwilderte Katzen zur Kastration einfangen. © Julia Panzer, VOX

Folge 2 - Ein großer Fang?

Ursula macht sich auf den Weg in einen stillgelegten Milchviehbetrieb, um verwilderte Katzen einzufangen. Die Streuner sollen anschließend kastriert und medizinisch versorgt werden. Um die wachsende Population an Straßenkatzen einzudämmen sind Kastrationen absolut notwendig. Schließlich kann jede unkastrierte Katze mehrmals im Jahr bis zu acht oder neun Jungtiere bekommen. Wird die Fangaktion erfolgreich sein?

Projekt Kitty und das Kittyforum Berlin
Kaiserdamm 97
14057 Berlin

Telefon: 030-30103831

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut