SONNTAGS I 20:15

Promi Shopping Queen: Monica Ivancans Outfit hat "fast was von Maharadscha-Party"

"Hat ja fast was von Maharadscha-Party!"
"Hat ja fast was von Maharadscha-Party!" Monica Ivancan versucht sich am Kopftuch 00:01:31
00:00 | 00:01:31

Guido Maria Kretschmer: "Wie so eine reiche Schnake aus Ibiza"

Die neue "Promi Shopping Queen" wird diesmal in Düsseldorf gesucht. Hier müssen Jana Ina Zarrella, Monica Ivancan, Maren Gilzer und Caroline Beil alle auf unbekannten Terrain gegeneinander antreten und das perfekte Outfit zu dem Motto "Königliches It-Piece – Zeige der Queen, wie stylish ein Kopftuch sein kann" finden.

- Anzeige -

Monica Ivancan geht als zweite der Runde shoppen. Sie hat zwar recht bald ein buntes Kopftuch gefunden, bei der Suche nach einem passenden Kleid fällt ihr aber ein weiteres in Silber in die Hände. Dieses würde auch viel besser zu dem Kleid passen, welches sie gerne in das Outfit einbauen würde. Das findet auch Designer Guido Maria Kretschmer: "Ich finde das Glitzertuch besser als das bunte, wenn ich jetzt ehrlich bin. Zu dem Kleid."

Doch zuvor gilt es noch, das Kopftuch gemäß dem Motto stylish an den Kopf zu bringen. "Hat ja fast was von Maharadscha-Party", witzelt das Model, während sie versucht, sich das Kopftuch umzubinden. Als sie es geschafft hat, bewundert sie sich im Spiegel: "Oh, das gefällt mir!"

Monica Ivancan sieht aus "wie eine Religionslehrerin"

Und dann bringt der nette Verkäufer auch noch passende Schuhe zu dem schwarzen Maxi-Kleid. Monica Ivancan gefallen sie, während die Konkurrenz, die das Geschehen über einen Monitor mitverfolgen kann, eher entsetzt ist. "Oh Gott, wie eine Religionslehrerin", findet Caroline Beil. Und Guido weiß, dass solche spitzen Flats "sind total modern, aber man muss sie auch mögen!" Aber Monica Ivancan scheint die Schuhe zu mögen. Also wird direkt nach einer passenden Tasche Ausschau gehalten, denn Accessoires fehlen ihr noch zum perfekten Outfit.

Designer Guido Maria Kretschmer findet den Look aber scheinbar jetzt schon recht stimmig: "Das sieht aus wie so eine reiche Schnake aus Ibiza oder irgendwo in Süd-Frankreich"

Apropos reich: Das Outfit darf natürlich nicht das vorgegebene Budget von 500 Euro sprengen. Also lieber nochmal schnell drüber gerechnet, ob denn auch noch genug Geld übrig bleibt für die benötigten Accessoires. Shopping-Begleitung Judith überschlägt schnell und stellt dann fest, dass nach Kauf dieses Outfits noch 90 Euro übrig blieben. Reichen 90 Euro für Accessoires? "Und Haare, Make-Up", fällt Monica Ivancan dann noch ein. "In dem Moment hat sie realisiert, dass das nichts ist!", prophezeit Caroline Beil aus der Ferne.

Ob sie damit Recht behalten wird? Oder fährt Model Monica Ivancan den Risiko-Kurs und hofft auf günstige Accessoires und ein Budget-freundliches Styling?

PROMI SHOPPING QUEEN

VIDEOS
Guido Maria Kretschmer: "Begeisterung geht anders"
00:00 | 02:01

"Zip it up" lautet das Motto in München

Guido Maria Kretschmer: "Begeisterung geht anders"