SONNTAGS I 20:15

Promi Shopping Queen: Wer wird zum Highlight der Ballnacht?

Wer wird zum Highlight der Ballnacht?
Wer wird zum Highlight der Ballnacht? Das Motto bei "Promi Shopping Queen" in Wien 00:02:14
00:00 | 00:02:14

In Wien dürfen sich die Stars elegant oder extravagant kleiden

"Promi Shopping Queen" ist in Wien zu Gast und entführt die vier Stars Raúl Richter, Sophie Hermann, Ireen Sheer und Mirjam Weichselbraun zu einer rauschenden Ballnacht. Die Promis dürfen sich sowohl elegant als auch extravagant kleiden. Hauptsache ist, sie werden zum Highlight des Abends.  

- Anzeige -
Bei "Promi Shopping Queen" dürfen sich die Stars elegant oder extravagant kleiden
In Wien dürfen sich die Stars elegant oder extravagant kleiden

Raúl Richter, Sophie Hermann, Ireen Sheer und Mirjam Weichselbraun stellen sich bei "Promi Shopping Queen" in Wien einer modischen Herausforderung. Nach einem kurzen ersten Kennenlernen erwarten der Schauspieler, das It-Girl, die Sängerin und die Moderatorin gespannt die Verkündung des Mottos. Per Videobotschaft sagt ihnen Star-Designer Guido Maria Kretschmer welches modische Thema sie in Österreich erwartet:  "Ballnacht in Wien: Ob elegant oder extravagant - Sei das modische Highlight des Abends".

Die Promis machen bei dem Motto große Augen. Doch nicht nur der Wiener Opernball ist gemeint, sondern sämtliche Bälle in Wien – und davon gibt es mehr als genug. Die Stars dürfen sich elegant und klassisch kleiden, oder sich wild und ausgeflippt auf dem Catwalk präsentieren. Schließlich gibt es in Wien auch den bekannten "Life Ball" bei dem man durchaus auch nackt über den roten Teppich schreiten kann.

Sophie Hermann sieht Mirjam Weichselbraun bei diesem Motto als große Konkurrenz, denn sie ist in Österreich zu Hause und regelmäßig auf dem Wiener Opernball zu Gast. Ireen Sheer findet das Motto sehr schwierig, weil ein Look für eine Ballnacht nicht gerade billig ist. 

PROMI SHOPPING QUEEN

VIDEOS
Guido Maria Kretschmer: "Begeisterung geht anders"
00:00 | 02:01

"Zip it up" lautet das Motto in München

Guido Maria Kretschmer: "Begeisterung geht anders"