MO - FR I 19:00

Pulled Pork mit selbstgemachter BBQ Sauce

Zutaten
für Personen
Pulled Pork Rub
Salz 200 g
Zucker braun 100 g
Zwiebeln getrocknet 50 g
Knoblauchpulver 15 g
Paprikapulver 20 g
Beilagen
Zuckerschoten 500 g
Möhren 500 g
Spargelspitzen 500 g
Butter 100 g
Meersalz
Zucker
Salz und Pfeffer
Für die BBQ Sauce
Senf süß 4 EL
Cola 1 Liter
Apfelessig 2 EL
Worcestersoße 2 EL
Balsamico 2 EL
Zitrone 1 Stk.
Chilipulver 25 g
Paprikapulver 25 g
Cayennepfeffer 25 g
Currypulver mild 25 g
Black Garlic 75 g
Olivenöl geräuchert 35 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 1080 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 564,84 (135)
Eiweiß 7.07g
Kohlehydrate 8.73g
Fett 7.87g
Zubereitungsschritte

1 Zuerst die Schweineschulter von allen Seiten mit den Gewürzen gleichmäßig einreiben. Danach die Schulter auf ein Backblech legen und etwa 150 ml Wasser auf das Blech gießen. Dann bei 85 Grad in den Ofen schieben und circa 16-18 Stunden schmoren lassen. Zwischen durch immer wieder circa 150 ml Wasser auf das Blech gießen. Die Schweineschulter ist fertig wenn man ohne viel Druck das Fleisch mit 2 Löffeln auseinander ziehen kann.

BBQ Sauce

2 Die Cola in einem Topf erhitzen und auf 1/8 L einreduzieren. Danach die Cola erkalten lassen. Dann Tomatenmark, Senf, Worcestersauce, Apfelessig, Balsamicoessig, schwarzen Knoblauch, Zitrone und die Gewürze mit einander im Mixer oder mit dem Pürierstab vermischen. Im Anschluss den erkalteten Cola-Sirup in die Tomaten-Gewürzmischung einrühren. Zum Schluss das Ahumado Öl dazu gießen.

Fächerkartoffeln

3 Kartoffeln in ca. 0,5 cm Abständen einschneiden. Es ist wichtig, dass die Scheiben am "Boden" der Knolle noch zusammenhängen. Man kann die Kartoffel zwischen die Stiele von zwei Holzlöffeln legen und dann die Schnitte machen. So ist garantiert, dass man die Kartoffel nicht ganz durchschneidet. Die so vorbereiteten Kartoffeln werden nun in eine Auflaufform oder auf ein Backblech gesetzt , dann werden sie mit Butterflocken belegt und mit dem Meersalz. Dann geht es in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene.

Frühlingsgemüse

4 Als erstes die Möhren schälen und in schmale Scheiben schneiden. Danach den Spargel in eine heiße Pfanne legen. Für circa 4 Minuten anbraten, zwischendurch mit einem Schuss Wasser ablöschen. Dann die Zuckerschoten dazu geben und für weiter 5 Minuten zusammen braten und ebenfalls hin und wieder mit Wasser ablöschen . Nach insgesamt circa 9-10 Min die Möhren zu dem anderen Frühlingsgemüse geben und alles zusammen noch circa 5 Min anbraten. Zum Schluss etwas Butter und Zucker in die Pfanne geben und einmal kurz durch schwenken. Fertig!

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden