Demnächst wieder im Programm

Quark Mousse kämpft mit Mango-Minze Salat und Crème brûlée

Zutaten
für Personen
Quark Limetten Mus
Sahne geschlagen 125 ml
Vanilleschoten (nur Mark) 0,25 Stk.
Quark 125 g
Zucker 40 g
Zitrone Fruchtsaft 1 Stk.
Zitronenschale 1 Stk.
Mango Minz Salat
Minzestängel 6 Stk.
Limettensaft 4 EL
Crème brûlée
Sahne 180 g
Rohrzucker 35 g
Vanilleschote 0,5 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Rohrzucker 4 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 941,4 (225)
Eiweiß 3.98g
Kohlehydrate 24.46g
Fett 12.15g
Zubereitungsschritte

Quark Limetten Mus

1 Den Quark und Zucker glattrühren und den Limettensaft erwärmen. Die Gelatine hinzugeben und alles zusammen unter den Quark rühren. Das Vanillemark und den Limettenabrieb dazugeben. Alles miteinander glattrühren und die geschlagene Sahne drittelweise unterheben. Alles in Gläser füllen und mindestens 12 Stunden kalt stellen.

Mango Minz Salat

2 Die Mangos würfeln und aus den Abschnitten ein Mango Mark pürieren. Mit frisch geschnittener Minze und Limettensaft abschmecken. Als Garnitur eine Minzspitze verwenden.

Crème brûlée

3 Die Vanilleschote auskratzen. Die Milch, Sahne, Zucker und Vanille langsam aufkochen lassen und danach alles in einer Rührschüssel auf das Eigelb schütten. Die Eigelbsahnemischung auf dem Wasserbad zur Rose abziehen (bis es dicklich wird). Durch ein Sieb abpassieren und in Förmchen füllen. Bei 120 Grad im Wasserbad eine Stunde garziehen lassen. Alles mindestens 12 Stunden kaltstellen und mit Rohrzucker bestreuen. Den Rohrzucker abbrennen lassen, bis der Zucker goldgelb karamellisiert ist.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"