MO - FR I 19:00

Ravioli an Parmesan-Sahne-Sauce mit Garnelen unter der Haube dazu Dough-Balls

Vorspeise von Thomas

Zutaten
für Personen
Dough Balls
Wasser 250 ml
Milch 250 ml
Hefe frisch 1 Pk.
Salz 1 EL
Teig für die Ravioli
Ei 4 Stk.
Salz 1 TL
Ravioli-Füllung
Zucchini 1 Stk.
Basilikum 10 Blatt
Zwiebeln klein 1 Stk.
Olivenöl 2 EL
Parmigiano 20 g
Tomatenmark 1 TL
Salz und Pfeffer
Parmigiano Riggiano Sauce
Zwiebeln klein 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Sahne 250 ml
Weißwein 1 Schuss
Zitrone frisch 3 Spritzer
Eigelb 2 Stk.
Parmigiano 120 g
Tomatenmark 1 EL
Garnelen unter der Haube
Kirschtomaten 4 Stk.
Basilikum 4 Blatt
Weißwein 1 Schuss
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Zwiebeln klein 1 Stk.
Knoblauchzehe 4 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 150 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1138,048 (272)
Eiweiß 7.66g
Kohlehydrate 37.84g
Fett 9.84g
Zubereitungsschritte

Dough Balls

1 Mehl in eine Schüssel geben, alle restlichen Zutaten dazu geben und solange rühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Faustgroße Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sie ca. die doppelte Größe erreicht haben. In der Zwischenzeit den Ofen auf 275 Grad/Pizzastufe vorheizen. Dann die Dough Balls vorsichtig in den Ofen geben und ca. 10 min backen. Achtung: 4 kleine Kugeln Teig für die Garnelen aufbewahren!

Teig für die Ravioli

2 Alles mit der Hand zu einem glatten Teig kneten (mind. 20min). Teig anschließend mit einem feuchten Tuch abdecken und 30 min. ruhen lassen. Dann den Teig dünn ausrollen. (Mehl zum leichten Bestäuben nicht vergessen). Dann mit einer Form nach Wahl die Ravioli ausstechen.

Ravioli-Füllung

3 Die Tomaten, Zucchini und die Zwiebel sehr fein schneiden. Im Olivenöl dünsten, dann die Basilikumblätter beifügen und den Käse hinein reiben und zum Schluss das Tomatenmark dazugeben. Nach Bellieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Solange köcheln, bis eine relativ feste Masse entstanden ist. Diese Füllung dann in die Mitte der ausgestochenen Ravioli geben, mit einem kleine Pinsel die Hälfte des Randes des Teiges mit Wasser anfeuchten, umklappen und gut festdrücken, damit sich die Ravioli beim Kochen nicht öffnet! Genügend gesalzenes Wasser aufkochen und die Ravioli gut 15 min. darin ziehen lassen.

Parmigiano Riggiano Sauce

4 Die Zwiebel, die Knoblauchzehe klein hacken und im Olivenöl andünsten, bis alles glasig ist. Dann die Sahne und den Weißwein zufügen. Vorsichtig die Eigelb unterrühren und den Spritzer von der Zitrone nicht vergessen. Zum Schluss den Käse raspeln und unterrühren, bis alles sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für den Farbton noch das Tomatenmark beigeben.

Garnelen unter der Haube

5 Die Garnelen schälen und je drei in eine kleine Auflaufform geben. Die Kirschtomaten jeweils mit einem Basilikumblatt befüllen. Dies mit einer Knoblauchzehe in je eine Auflaufform dazu legen. Die sehr kleingehackten Zwiebeln darüber verteilen (nicht zu viele). Anschließend mit Olivenöl übergießen, bis der Boden bedeckt ist. Je einen kleinen Schuss Weißwein dazugeben, salzen, pfeffern und dann den Teig ausgerollt als Deckel darüber ziehen. Im vorgeheizten Backofen auf 275 Grad/Pizzastufe genau 8 Minuten backen!

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe