"Real Cool Runnings" Anni Friesinger schwanger auf dem Eis

Ist das nicht gefährlich für die werdende Mutter?

Eisschnellläuferin Anni Friesinger startet bei der VOX-Reality-Doku "Real Cool Runnings" ihr großes Comeback. Dafür muss die dreifache Olympia-Siegerin wieder aufs Eis. Und das, obwohl sie schwanger ist! Kann das nicht gefährlich werden?

- Anzeige -
Eisschnellläuferin Anni Friesinger schwanger auf dem Eis
Anni Friesinger schwanger auf dem Eis © dpa, Andreas Gebert

Wir treffen die 16-fache Weltmeisterin beim Werbe-Dreh im bayrischen Inzell. Obwohl die 36-Jährige schon seit drei Jahren in Profisportler-Rente ist, muss sie wieder richtig ran. Anni Friesinger: "Technik ist da, aber mein Anspruch ist das jetzt nicht. Es schaut ok aus, bin zufrieden … Und, es ist natürlich viel anstrengender, ja."

Hinzu kommt, dass Anni Friesinger im Frühjahr ihr zweites Kind erwartet. Da geht einem schon eher mal die Puste aus. Geplant war eine Schwangerschaft während der Dreharbeiten allerdings nicht. "Ich bin ja froh, dass der Anzug sich dehnt. Aber man ist nicht so geschmeidig. Und wenn man in Position geht, stört es schon ein bisschen", verrät die Mutter einer zweijährigen Tochter.

Aber nicht nur, dass der Babybauch stört - ist es nicht auch gefährlich, aufs Eis zu gehen? Was, wenn sie stürzt? Für Anni kein Grund zur Sorge: "Nö, ich denke viel gefährlicher wäre es zum Beispiel in der Stadt Rad zu fahren. Man kann nie alles ausschließen. Ich pass‘ gut auf mich auf. Auf meinen Körper und mein Baby." Und auf ihre vier Jungs - die für den Trailerdreh auch mit aufs Eis mussten.

Annis Aufgabe bei VOX: Sie muss vier Kenianer in zehn Wochen in Eisschnellläufer verwandeln, die dann beim 100-Kilometer-Rennen auf dem Weissensee gemeinsam das Ziel erreichen müssen. Anni Friesinger: "Es ist 'ne ganz große Herausforderung. Der Weg ist noch weit und steinig."

Wie schwer es bereits war, die richtigen vier Läufer vor Ort in Kenia auszuwählen, und wie die Jungs mit den bayrischen Sitten klarkommen, dass sehen sie ab dem 14.01. bei "Real Cool Runnings" um 20:15 Uhr bei VOX.