MO - FR I 19:00

Rehrücken im Kartoffelnest mit Wirsing und Wildsoße

Zutaten
für Personen
Der Rehrücken
Kartoffeln groß 5 Stück
Eigelb 1 Stück
Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
Wildgewürz
Die Wildsoße
Rotwein
Weinbrand
Sahne
Kartoffelmehl
Der Wirsing
Zwiebel 1 Stück
Butter 150 gr.
Speckwürfel 200 gr.
Gemüsebrühe 200 ml
Sahne
Muskatnuss
Das Anrichten
Wildbeeren
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 115 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 933,032 (223)
Eiweiß 6.59g
Kohlehydrate 0.32g
Fett 22.07g
Zubereitungsschritte

Der Rehrücken

1 Fleisch vom Knochen lösen und in ca. 150 gr Stücke schneiden. Kartoffel schälen und mit einer Reibe möglichst lange Streifen erzeugen. Kartoffelstreifen leicht ausdrücken und Eigelb zugeben. Fleischstücke in Öl anbraten, danach mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz würzen. Anschließend zur Seite stellen. Die noch warmen Fleischstücke mit den Kartoffelstreifen ummanteln und in den eingefetteten Bräter geben - im vorgeheizten Rohr bei 210 Grad ca. 20 Minuten garen.

Die Wildsoße

2 Bratenfond erhitzen, mit Rotwein ablöschen und mit Sahne, evtl. alten Weinbrand abschmecken. Mit Sahne und Kartoffelmehl evtl. eindicken.

Der Wirsing

3 Wirsingblätter waschen und kleinschneiden. Zwiebel in Butter andünsten. Wirsingstreifen zugeben und mit der flüssigen Butter vermengen. Gemüsebrühe zugeben, ca. 20 Minuten köcheln lassen, dazwischen immer wieder umrühren. Nach 10 Minuten Speck zugeben. Mit Sahne und Muskat abschmecken.

Das Anrichten

4 Auf vorgewärmten Tellern mit 1 Orangenscheibe und Waldbeeren anrichten.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger