MO - FR I 19:00

Rehrücken mit Sahnewirsing und Linsenkroketten

Zutaten
für Personen
Rehrücken ausgelöst 1 kg
Butterschmalz 2 EL
Suppengrün frisch 1 Bund
Tomatenmark 3 EL
Paprikapulver edelsüß 2 EL
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Pfefferkörner 15 Stk.
Wacholderbeeren 10 Stk.
Lorbeerblätter 3 Stk.
Senfsaat 1 TL
Rotwein 750 ml
Linsen gelb 300 g
Schalotten 5 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Ei 1 Stk.
Semmelbrösel 2 EL
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Fritierfett (überwiegend pflanzliches Fett) 1 kg
Wirsingkohl frisch 1 Stk.
Sahne 200 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1527,16 (365)
Eiweiß 8.18g
Kohlehydrate 6.52g
Fett 33.13g
Zubereitungsschritte

1 Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und den Rehrücken rundum scharf anbraten. Den Rehrücken aus dem Bräter nehmen und nacheinander das Paprikapulver, das Tomatenmark, Zwiebeln und Knoblauch im Bratensaft anrösten. Anschließend das grob gewürfelte Suppengrün hinzugeben und ca. 5 Minuten erhitzen. Mit dem Rotwein ablöschen und den Rehrücken zurück in den Bräter geben und in den auf 180 Grad vorgeheizten (Umluft) für ca. 30 Minuten schieben.

2 Für die Linsenkroketten, die Linsen in ungesalzenem Wasser ca. 15 Minuten sehr weich kochen. Die feingeschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch in der beschichteten Pfanne 2 Minuten erwärmen. Die Linsen mit den Zwiebel-/Knoblauchmasse, dem Ei, den Semmelbröseln und den Gewürzen vermengen und zu einer formbaren Masse pürieren. Evtl. mit Semmelbröseln oder Wasser die Konsistenz der Masse anpassen. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken und in fingerdicke. längliche Krokettenform rollen.

3 Den Wirsing vierteln, den Mittelstrunk großzügig entfernen und in feine Streifen schneiden. Öl in einen großen Topf erhitzen, den Wirsing nach und nach unter Rühren dazu geben. Die Sahne unterrühren und bei mittlere Hitze ca. 10 Minuten bissfest garen.

4 Das Fritierfett erhitzen und die Kroketten kurz darin ausbacken, auf Küchenkrepp geben und zum Warmhalten bei 80 Grad in den Backofen geben. Den Rehrücken aus dem Rotweinsud holen, mit Alufolie abdecken und zum warm halten ebenfalls in den Backofen geben.

5 Die Rotwein-/Gemüsemasse in der „flotten Lotte“ passieren und die aufgefangene Flüssigkeit zu einer Soße verarbeiten. Diese evtl. und nach Geschmack mit Speisestärke oder kalter Butter binden und mit Pfeffer, Salz nach Belieben abschmecken.

6 Rehrücken in Scheiben schneiden und zusammen mit den Kroketten, dem Wirsing und der Soße anrichten.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze