Resurrection: Frances Fisher spielt Lucille Langston

Clint Eastwoods Ex spielt in "Resurrection" mit

Lucille Langston lebt gemeinsam mit ihrem Mann Henry in Arcadia. Ihr Sohn Jacob ist vor 32 Jahren ertrunken – doch in ihrem Herzen ist der kleine Junge nie gestorben. Um sich von ihrer Trauer abzulenken, widmet sie sich aufopferungsvoll verschiedenen ehrenamtlichen Projekten. Als Agent Bellamy plötzlich mit Jacob vor der Tür steht, kann sie ihr Glück kaum fassen. So unglaublich die Geschehnisse auch sind – Lucille Langston ist vor allem erleichtert und glücklich darüber, dass ihr Sohn wieder zu Hause ist.

- Anzeige -
Resurrection: Frances Fisher spielt Lucille Langston
Frances Fisher spielt die Mutter des kleinen Jacob, Lucille Langston

Frances Fisher wurde am 11. Mai 1952 im britischen Milford on Sea geboren und verbrachte ihre Kindheit unter anderem in Frankreich, Kanada, Brasilien, der Türkei sowie den USA. Nach dem Besuch der High School in Texas startete sie ihre Schauspiel-Karriere am Orange Community Theater. Heute ist Fisher den Zuschauern durch Blockbuster und Oscar-prämierte Spielfilme bekannt, so stand sie zum Beispiel als Mutter von Rose im Film-Highlight „Titanic“ sowie für „The Roommate“ und „Der Mandant“ vor der Kamera.