MO - FR I 19:00

Rhabarber-Kompott mit Zitroneneis

Die Nachspeise von Tim

Zutaten
für Personen
Eis
Puderzucker 200 g
Mascarpone 250 g
Zitronensaft frisch gepresst 200 ml
Zitronenaroma
Minzblätter 5 Stk.
Rhabarber-Kompott
Zucker braun 30 g
Orangensaft 125 ml
Kirschsaft 125 ml
Zimtstange 1 Stk.
Speisestärke
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 75 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 531,368 (127)
Eiweiß 1.24g
Kohlehydrate 19.06g
Fett 4.73g
Zubereitungsschritte

Eis

1 Milch, Puderzucker und Mascarpone verrühren. Zitronensaft hinzugeben. Von unbehandelten Zitronen kann nach Belieben auch etwas Schalenabrieb hinzugegeben werden. Die Masse abschmecken. Für intensiven Zitronengeschmack evtl. noch etwas Zitronen-Aroma hinzugeben. Alles gut verrühren und in eine Eismaschine geben, bis die Eismasse fertig ist. Später das Eis als Kugel mit einem Minzblatt garnieren und servieren.

Rhabarber-Kompott

2 Rhabarber schälen und in Würfel schneiden. Orangensaft und Kirschsaft zusammen mit einer Zimtstange aufkochen, Zimtstange entfernen und den Rhabarber dazugeben. Darauf achten, dass er nicht verkocht. Rhabarber kurz herausnehmen, die Flüssigkeit mit Stärke andicken, köcheln und nach Beendigung des Kochvorgangs den Rhabarber wieder hinzugeben. Nun alles in kleine Schälchen abfüllen und kaltstellen.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze