MO - FR I 19:00

Rhabarber-Traum

Zutaten
für Personen
Für das Gelee:
Zucker 100 g
Rhabarber Fruchtnektar 300 ml
Zitrone 1 Stk.
Gelatine rot 6 Stk.
Für die Mousse:
Zucker 120 g
Rhabarber Fruchtnektar 150 ml
Vanilleschoten (nur Mark) 2 Stk.
Gelatine rot 4 Stk.
Kuvertüre weiß 200 g
Eigelb 4 Stk.
Sahnejoghurt 150 g
Schlagsahne 200 ml
Dekoration:
Minzblätter
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 577,392 (138)
Eiweiß 1.73g
Kohlehydrate 21.08g
Fett 4.88g
Zubereitungsschritte

1 Für das Rezept entweder gefrorenen Rhabarber benutzen oder frischen, je nach Saison. Um das Gelee herzustellen, frischen Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Gelatine 5 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen. Den Rhabarber mit Zucker und Nektar aufkochen bis er weich gekocht ist, alles im Mixer pürieren und zum Schluss die Gelatine in das heiße Püree einrühren. Dies nun in die Gläser eingießen und diese schräg im Kühlschrank ca. 2 Stunden aushärten lassen. (Tipp: die Gläser in einem Eierkarton platzieren um die Schräglage zu erreichen)

2 Für die Mousse wieder Rhabarber klein schneiden. Nun 80 g Zucker in einer Pfanne schmelzen, mit Nektar ablöschen, Rhabarber und Vanille zugeben und kochen lassen. Danach alles pürieren.

3 Kuvertüre klein hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen Eigelb mit 40 g Zucker und 70 ml Nektar über einem heißen Wasserbad aufschlagen, bis sich eine cremige Masse bildet. Unterdessen kann die Gelatine eingeweicht werden. Diese muss nun in das heiße Püree eingerührt werden. Nun Püree, Joghurt und Kuvertüre in die cremige Masse aus Eigelb rühren und alles in einem kalten Wasserbad rühren bis es leicht zu gelieren beginnt. Zum Schluss Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Alles auf die Gläser verteilen und 5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

4 Zum Anrichten Mandeln in einer Pfanne anrösten, abkühlen lassen und mit der Minze auf das fertige Dessert geben.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger