AKTUELL NICHT IM PROGRAMM

Riesenschnauzer Jimmy macht Randale

Riesenschnauzer Jimmy macht Randale
Riesenschnauzer Jimmy macht Randale 00:02:51
00:00 | 00:02:51

Dieser Hund ist ein Platzhirsch!

Jimmy hat eine große Klappe und einen ausgeprägten Territorialinstinkt. Der äußert sich dadurch, dass der Riesenschnauzer lautstark durchs Neubaugebiet läuft und aller Welt verkündet, dass es ihm überhaupt nicht passt, dass es in seinem Umfeld auch noch andere Hunde gibt. Hundeprofi Martin Rütter hat einen Plan: Apportiertraining und Ortswechsel.

- Anzeige -
Hundeprofi Martin Rütter mit Riesenschnauzer Jimmy und seiner Familie
Kann Hundeprofi Martin Rütter etwas gegen Jimmys Bellattacken unternehmen?

Ein Ortswechsel beim Training kann helfen!

Um Jimmy ansprechen zu können, ist es wichtig, dessen gewohntes Umfeld zunächst zu verlassen. Denn in Jimmys Zuhause ist sein pöbelndes Verhalten schon so stark ritualisiert, dass man gar nicht mehr an ihn ran kommt. Also wird jeden Tag eine andere Stelle für Spaziergänge ausgesucht, damit Jimmy sein störendes Verhalten erst gar nicht weiter ausüben kann.

Ein Ortswechsel allein löst das Problem noch nicht. Im nächsten Schritt wird Jimmy deshalb eine Alternative zum Bellen und An-der-Leine-ziehen angeboten. Das Apportieren wird zu seiner Aufgabe – zunächst in reizarmer Umgebung, dann in immer spannenderem Gelände. Schließlich auch auf Marktplätzen, vor Geschäften und in Einkaufsstraßen. So lernt Jimmy Schritt für Schritt, dass er mit seinen Menschen viel Spaß haben kann, auch wenn Aufregendes um ihn herum passiert.