MO - FR I 19:00

Rinderfilet an einer Champignon-Thymiansoße

Zutaten
für Personen
Rinderfilet a 180 g 5 Stk.
Champignons 1 kg
getr. Tymian
Möhren 2 Bund
Sahne 1 l
Zwiebeln 2 Stk.
Kartoffeln 1 Kilogramm
Milch 0,5 Liter
Butter 1 Stk.
Butterschmalz 1 Stk.
Pfeffer
Salz
Pilzöl 1 Teelöffel
Zucker 4 Esslöffel
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 502,08 (120)
Eiweiß 2.33g
Kohlehydrate 8.51g
Fett 8.59g
Zubereitungsschritte

1 Die Filets in heißem Butterschmalz von beiden Seiten scharf anbraten, salzen und pfeffern. Butter in die Pfanne geben und kurz weiterbraten. Die Filets in eine Auflaufform geben und bei ca. 120 Grad für eine Dauer von 10 Minuten in den Ofen stellen. Anschließend in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

2 Zwiebeln kleinschneiden und in Butterschmalz glasig dünsten. Sahne zugeben und köcheln lassen. Die Champignons kleinschneiden und zu der Sahne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilzöl und Thymian zugeben. Das Ganze einkochen, bis es leicht sämig ist.

3 Die Kartoffeln weich kochen und zusammen mit Butter und Milch stampfen. Mit etwas Muskat abschmecken. Dann die Möhren schälen (etwas Grün stehen lassen), kochen und anschließend in Eiswasser abschrecken. Zucker in der Pfanne erhitzen und Butter hinzugeben. Die Möhren in die Pfanne geben und darin fertig schwenken.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden