Demnächst wieder im Programm

Rinderfilet mit Pfifferlingen und Süßkartoffeln mit Trüffel

Zutaten
für Personen
Pfifferlinge 400 g
Zwiebel rot 1 Stk.
Thymian 0,5 Bund
Rinderfiletsteak 4 Stk.
Frühstücksspeck 4 Sch.
Olivenöl 2 EL
Salz und Pfeffer
Butter 3 EL
Fenchelsamen 1 Msp
Bratenfond 200 ml
Rotwein 100 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 560,656 (134)
Eiweiß 3.64g
Kohlehydrate 0.73g
Fett 12.47g
Zubereitungsschritte

1 Pilze putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebeln abziehen, in Spalten schneiden. Tymianblättchen abzupfen. Den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Steaks abbrausen, trocken tupfen. Mit je 1 Speckscheibe umwickeln mit Küchengarn in Form brinden.

2 Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Steaks mit wenig Salz und Pfeffer würzen, von beiden Seiten kurz anbraten. Dann im Ofen in 6-7 Minuten gar ziehen lassen. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen, Pfifferlinge darin anbraten. Zwiebeln, Fenchelsamen und Tymianblättchen zufügen, kurz mit anbraten und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Nach Ablauf der Garzeit die Steaks aus der Pfanne nehmen, auf einem ofenfesten Teller im ausgeschalteten Ofen 5 Minuten ruhen lassen. Pfanne auf den Herd stellen, Bratensatz mit Fond und Rotwein ablöschen, 5 Minuten einköcheln lassen. Übrige Butter einrühren, Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfifferlingsgemüse auf Tellern anrichten. Steaks daraufsetzen. Mit Sauce beträufeln und servieren.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"