MO - FR I 19:00

Rinderfilet sous-vide, Wedges und Grillgemüse

Rinderfilet sous-vide, Wedges und Grillgemüse

Zutaten
für Personen
Rinderfilet 1 kg
Süßkartoffeln rot 500 g
Zucchini 2 Stk.
Zucchini gelb 2 Stk.
Aubergine frisch 1 Stk.
Fenchelknolle 1 Stk.
Kirschtomaten 5 Stk.
Rosmarinzweige
Gewürze
Knoblauch
Grillmarinade
Salz 3 EL
Zucker 3 EL
Kreuzkümmel gemahlen 2 EL
Knoblauchpulver 2 EL
Zwiebelpulver 2 EL
Oregano 1 EL
Pfeffer schwarz aus der Mühle 1 EL
Chilipulver 1 EL
Selleriesalz 1 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 85 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 602,496 (144)
Eiweiß 13.21g
Kohlenhydrate 14.79g
Fett 3.42g
Zubereitungsschritte

1 Die Kirschtomaten kurz blanchieren und dann enthäuten. Mit Zahnstocher den grünen, giftigen Trieb entfernen. Ein Löchlein stechen und Rosmarinzweige einziehen.

2 Das Gemüse in Scheiben schneiden und mit Knoblauch und Rosmarin marinieren. Im Backofen 45 Minuten Grillen und dann abkühlen lassen. Die Süßkartoffeln in Wedges schneiden und in einer scharfen Grillmarinade eine Stunde marinieren, abtupfen und in einer Heißluftfriteuse frittieren.

3 Filetstück in 5 Scheiben in drei Zentimeter dicke Portionen schneiden. Jedes Steak mit Steakgewürzsalz einreiben und mit einem Klecks Butter in einem Vakuumbeutel einschweißen. Steaks in einem Sous-Vide Thermalisierer bei 54 Grad 45 Minuten garen.

4 Anschließend Steaks in einer Grillpfanne bei sehr hoher Temperatur jede Seite 2 Minuten scharf anbraten. Alles anrichten und servieren.

Claudia haut noch einen raus
00:00 | 02:19

Das Beste zum Schluss

Claudia haut noch einen raus