Rinderroulade an Makkaroni

Foto: VOX/VP

Zutaten (für 4 Personen)

4 Rinderrouladen

- Anzeige -

20 g scharfer Senf

4 Scheiben Speck, gestreift

1 Gewürzgurke

5 Zwiebeln

100 g Sellerie

Tomatenmark

7/10 l Rotwein

150 g Butter

1/2 Kakaobohne

Salz

Pfeffer

Gemüse:

6 Kartoffeln

6 Möhren

200 g Sahne

Salz

Makkaroni:

400 g Makkaroni

2 Bund Spinat

Salz

Sonstiges Material:

4 Servierringe (Durchmesser 8 cm, Höhe 5 cm)

Min. 1 Servierring (Durchmesser 6 cm, Höhe 5 cm)

Zubereitung

Für die Rouladen die Fleischstücke mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Speck und fein geschnittener Gurke belegen. Aufrollen, mit einem Zahnstocher feststecken und scharf anbraten. Das Fleisch herausnehmen.

Für die Soße die Zwiebeln und den Sellerie schälen, klein schneiden und mit Tomatenmark anschmoren. Mit Rotwein ablöschen, Kakaobohne dazugeben und das Fleisch wieder in den Topf geben. Weiter köcheln lassen.

Für das Gemüse aus den Kartoffeln und den Möhren je ein Püree herstellen.

Die Makkaroni in stark gesalzenem Wasser kochen und auf Länge schneiden. Die Ringe ineinander stellen. Im Äußeren die Makkaroni aufstellen, so dass es einen "Zaun" ergibt. In dem inneren Ring abwechselnd die Pürees füllen, obendrauf eine Schicht blanchierten Spinat geben. Den kleineren Ring entfernen und im Ofen bei 100 °C warmstellen.