Mittwochs I 20:15

Rizzoli & Isles: Darstellerin Sasha Alexander

Rizzoli & Isles: Darstellerin Sasha Alexander

Erfolgreiche TV- und Kino-Schauspielerin und Schwiegertochter von Leinwandlegende Sophia Loren

Sasha Alexander wurde am 17. Mai 1973 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Die heute 38-jährige Aktrice verfolgte früh ihren Schauspielwunsch, absolvierte ihr Schauspielstudium an der Royal Shakespeare Company in London und ist außerdem Absolventin der angesehenen "University of Southern's California" (USC), School of Cinema-Television. Die erfolgreiche Schauspielerin aus TV- und Kinoproduktionen schaffte ihren Durchbruch mit einem Engagement in der Serie "Navy CIS". Zudem erhielt sie für ihre verlängerte Gastrolle in der weltweit erfolgreichen Teenanger-Serie "Dawsons Creek" beste Kritiken und machte durch Engagements in Serienhits wie "Friends", "CSI" und "Dr. House" auf sich aufmerksam.

- Anzeige -

Auf der Kinoleinwand war Sasha Alexander bis heute außerdem an der Seite von Tom Cruise in "Mission Impossible III" zu sehen, sie spielte zusammen mit Scarlett Johansson, Jennifer Aniston, Bradley Cooper und Ben Affleck in der Buchverfilmung "Er steht einfach nicht auf dich", arbeitete an der Seite von Jim Carrey in "Der Ja-Sager" sowie mit Luke Wilson in der Komödie "Tenure" und erhielt die Hauptrolle in dem Kinofilm "Coming and Going" an der Seite von Rhys Darby. Für ihre Rolle in dem Mystery-Drama "The Last Lullaby" wurde Alexander auf dem San Diego Film Festival als "Beste Schauspielerin" gekürt. Seit 2010 feiert sie zusammen mit Schauspielkollegin Angie Harmon Quoten-Erfolge in der neuen US-Crime-Serie "Rizzoli & Isles".

Sasha Alexander ist verheiratet mit dem Regisseur Edoardo Ponti, dem Sohn von Schauspiellegende Sophia Loren. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.