MO - FR I 19:00

Roastbeef an Remouladensoße und Bratkartoffel

Roastbeef an Remouladensoße und Bratkartoffel

Die Zutaten für 5 Personen

ca. 1,5 Kg flaches Roastbeef

- Anzeige -

500 gr. Kleine Kartoffel

3 El Rapsöl

Salz und Pfeffer

1 Tl Senf

2 El Senf

Für die Remouladensoße:

2 Eigelb zimmerwarm

1 ½ Tl Essig

300 - 400 ml. Pflanzenöl

frische Kräuter

150 g Gewürzgurken

Salz und Pfeffer

1 Tl Zitronensaft

Die Zubereitung

Die Kartöffelchen gut waschen und längs halbieren. 2 Esslöffel Öl im Bräter erhitzen. Das Fleisch salzen und pfeffern und dann im heißen Öl rundum anbraten. Aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen. Den Rest des Öls und die Kartoffeln in den Bräter geben und mit Salz abschmecken. Das Fleisch mit Senf bestreichen und dann auf die Kartoffeln setzen. Dann den Bräter im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad ) auf mittlerer Schiene für 45 Minuten garen.

Die Remouladensoße:

Eigelb und Essig verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Das Öl und 1 Teelöffel Zitronensaft tropfenweise hinzugeben und weiter rühren. Abschmecken und Kräuter und kleingeschnittene Gewürzgurken hinzugeben.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden