MO - FR I 19:00

Roastbeef in Honig-Balsamico-Marinade

Zutaten
für Personen
Roastbeef 1,5 kg
Für die Marinade:
Balsamico 2 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Ingwer gemahlen 1 TL
Tabasco grün 1 EL
Salz 0,5 TL
Pfeffer gemahlen 0,5 TL
Für die Beilage:
Parmesan frisch gerieben 5 EL
Eier 2 Stk.
Kräuter der Provence 5 EL
Erbsenschote 250 g
Butter 1 EL
Salz 1 Prise
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 610,864 (146)
Eiweiß 16.05g
Kohlehydrate 3.05g
Fett 7.62g
Zubereitungsschritte

1 Das Fleisch am besten schon 2 Tage vorher marinieren.

2 Alle Zutaten für die Marinade vermengen und das Fleisch damit einreiben. Dann den Rest in einen Gefrierbeutel füllen, das Fleisch dazulegen und in den Kühlschrank packen.

3 Am Zubereitungstag das Fleisch aus der Marinade nehmen und von allen Seiten scharf anbraten. Dann auf ein Blech bei ca. 135 Grad mindestens 45 Minuten niedrig garen. Es sollte noch blutig aussehen, wenn es fertig ist.

4 Die Kartoffeln 20 Minuten kochen. Dann so aushöhlen, dass sie wie kleine Boote aussehen. Abkühlen lassen.

5 Ein Viertel der ausgehöhlten Kartoffelmasse mit den anderen Zutaten vermengen und bei ca. 200 Grad 10 Minuten backen.

6 Die gewaschenen Erbsenschoten sehr kurz in Butter andünsten und dann servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden