Aktuell nicht im Programm

Robert Neubauer: "Es ist hier so ein bisschen wie bei James Bond!"

Läuft wirklich alles so, wie gewünscht?

Der „mieten, kaufen, wohnen“-Makler Robert Neubauer hat heute zwei ganz besondere Kunden. Horst Pomplun, der weltweite Einsätze im Sicherheitsbereich leitet und als Personenschützer die reichsten Menschen der Welt zu seinem Kundenkreis zählen darf, möchte mit seiner Frau zur Ruhe zu kommen. Die Geschäftsleute suchen ein luxuriöses Domizil, das ihren Ansprüchen gerecht wird. Robert Neubauer, der seit Kindheitstagen den Beruf eines Bodyguards als absoluten Traum ansieht, freut sich auf die Besichtigung mit den beiden Experten. Allerdings wird ihm schnell klar, dass er sich einige Dinge nicht ganz richtig vorgestellt hat.

- Anzeige -

Der Makler und seine Kunden treffen sich vor der ersten Immobilie, einer alten, riesigen Villa. Während der Besichtigung wirkt das Ehepaar zunächst sehr zufrieden. Doch in der Küche angekommen, kritisiert Frau Pomplun den Ausblick aus dem Fenster. Auch das Badezimmer findet sie schrecklich: „Eine Katastrophe!“ Horst Pomplun wird auch noch frech: „Ich kenn' einen Mann, den ich nicht leiden kann. Den kann ich gerne an Sie vermitteln.“ Darüber kann der Makler nur lachen und vereinbart mit seinen Kunden einen Deal: Er will ein neues Haus suchen und darf im Gegenzug die Eheleute auf der Arbeit besuchen.

Robert Neubauers Kindheitstraum geht in Erfüllung

Als Robert Neubauer die Pompluns besucht, kommt er aus dem Staunen nicht mehr heraus: „Es ist hier so ein bisschen wie bei James Bond!“ Das Ehepaar überrascht den Makler damit, dass er einen Crash Kurs zum Personenschützer machen darf, während sie sich die Fotos des Hauses ansehen. Robert Neubauer besteht alle Prüfungen und bekommt zum Schluss sogar eine Auszeichnung. Natürlich strahlt er wie ein Honigkuchenpferd.

Da den Personenschützern die Fotos gefallen haben, kommt es zu einer zweiten Besichtigung. Robert Neubauer präsentiert seinen Kunden ein englisches Landhaus direkt am Wasser. Diese Immobilie liegt zwar weit über dem Budget, aber die Eheleute wollen sich erst einmal überraschen lassen. Leider kann das Haus die Kunden nicht so recht beeindrucken und Frau Pomplun gibt zu: „So hundertprozentig ist das nicht das was ich mir gedacht habe.“

Der Makler versucht die Stimmung aufzulockern, aber das nützt alles nichts: Das Landhaus ist einfach zu teuer. Die Pompluns wünschen sich jedoch, dass Robert Neubauer weiter sucht und der Makler weiß: „Solche Kunden darf man nicht verlieren!“

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen