MO - FR I 19:00

Rosa Entenbrust an Honig-Pfeffer-Sauce mit Orangen Maronen, Rotkohl und Klößen

Die Hauptspeise von Markus und Mats

Zutaten
für Personen
Honig-Pfeffer-Sauce
Honig 5 EL
Pfeffer in Lake 2 EL
Lake vom Pfeffer 1 TL
Sahne 300 ml
Salz und Pfeffer
Stärke
Orangen Maronen
Apfelessig 30 ml
Salz 1 Prise
Maronen 500 g
Rotkohl
Preiselbeeren aus dem Glas 5 EL
Äpfel 2 Stk.
Rotwein 100 ml
Zucker
Salz und Pfeffer
Gewürze (aus den Kirschen)
Butter 50 g
Kartoffelklöße
Kartoffelmehl 100 g
Muskatnuss 1 Stk.
Nussbutter 60 g
Eigelb 60 g
Butter
Paniermehl
Entenbrust
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 598,312 (143)
Eiweiß 3.06g
Kohlehydrate 16.65g
Fett 6.81g
Zubereitungsschritte

1 Honig im Topf leicht karamellisieren lassen (Honig schlägt erst große, dann immer kleinere Blasen)

2 Die Pfefferkörner kurz darin anschwitzen und mit der Lake ablöschen. Mit dem Geflügelfond aufgießen und etwa 2/3 einkochen lassen.

3 Mit der Sahne aufgießen und zum Kochen bringen, mit Stärke etwas abbinden und Salz, etwas Muskat und evtl. Pfeffer aus der Mühle dazugeben.

4 Pfefferkörner können ausgesiebt werden oder man belässt sie beim Anrichten im Topf.

Orangen Maronen

5 Den Zucker in einem Topf langsam karamellisieren lassen, dabei immer wieder mal den Topf schwenken und den Zucker verteilen, um eine gleichmäßige Masse zu erhalten.

6 Mit dem Orangensaft aufgießen, zum Kochen bringen und auf etwa 300ml einkochen

7 Die Butter kleinwürfeln und unter ständigem Mixen nach und nach in die Orangenreduktion geben und mit einer kleinen Prise Salz würzen.

8 Die Maronen voneinander lösen und zu der Reduktion geben. Einmal aufkochen lassen und beiseite stellen

Rotkohl

9 Den Rotkohl in handliche Stücke schneiden und hobeln.

10 Mit einem EL Salz und drei EL Zucker kräftig kneten.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert