MO - FR I 19:00

Rosmarin-Pannacotta mit gebratenen Pfirsichscheiben und Himbeeren

Zutaten
für Personen
Rosmarin-Pannacotta:
Sahne 500 ml
Zucker 100 g
Rosmarinzweig 4 Stk.
Gelatineblatt 6 Stk.
Himbeersoße:
Vanillezucker 100 g
Gebratene Pfirsichscheiben:
Butter 100 g
Puderzucker 30 g
Himbeeren 750 g
Amarettini Mandelkekse zerstoßen 100 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 707,096 (169)
Eiweiß 1.69g
Kohlehydrate 15.40g
Fett 10.88g
Zubereitungsschritte

1 Milch, Sahne, Zucker und Rosmarinzweige in einem Topf aufkochen, dann an den Rand des Herds stellen und 20 Minuten ziehen lassen.

2 Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, anschließend ausdrücken, in der heißen Rosmarinsahne auflösen, durch ein Sieb gießen, in Portionsförmchen füllen und für ca. 4 - 6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

3 Himbeeren mit Vanillezucker fein pürieren und die Soße durch ein Sieb streichen.

4 Pfirsiche halbieren, den Kern entfernen und die Hälften in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese in einer Pfanne in der zerlassenen Butter von beiden Seiten braten, dabei mit Puderzucker bestäuben und die Pfirsichscheiben leicht karamellisieren.

5 Die gebratenen Pfirsichscheiben auf Tellern anrichten. Erkaltete Rosmarin Panna Cotta aus den Förmchen auf die Pfirsiche stürzen (dafür vorher mit einem kleinen Messer die Crème vom Rand der Förmchen lösen).

6 Himbeersoße und Himbeeren um die Crème verteilen, mit den Amaretti bestreuen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden