MO - FR I 19:00

Rote-Bete-Kokos-Suppe mit Blätterteig-Parmesan-Stangen

Zutaten
für Personen
Rote-Bete-Kokos-Suppe
Zwiebel 1 Stk.
Ingwer frisch 50 g
Rote Bete 700 g
Gemüsebrühe 500 ml
Kokosmilch 400 ml
Zitrone 0,5 Stk.
Salz und Pfeffer 1 Prise
Kresse frisch
Blätterteigstangen:
Ei 1 Stk.
Mohn 1 EL
Parmesan gerieben 30 g
Salz
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 200,832 (48)
Eiweiß 1.73g
Kohlehydrate 5.58g
Fett 2.01g
Zubereitungsschritte

Rote-Bete-Kokos-Suppe

1 Die Schalotte, die Zwiebel, den Ingwer und die Rote Beete (mit Einweg-Handschuhen) schälen und würfeln. Schalotten, Zwiebeln und Ingwer in Öl anschwitzen. Die Rote Beete nach einiger Zeit dazugeben und kurz mit andünsten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen.

2 Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Saft der halben Zitrone dazugeben. Die Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kresse bestreut servieren.

Blätterteigstangen:

3 Den Blätterteig ausrollen und mit dem verquirlten Ei bestreichen. Auf dem Blätterteig die Mohnsamen und den Parmesan verteilen, leicht andrücken und etwas Salz darüber streuen.

4 Den Backofen auf ca. 170 Grad Umluft vorheizen. Den Teig in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und die Streifen leicht verdreht auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Im heißen Ofen ca. 10-12 Minuten backen. Die Stangen müssen eine leichte goldgelbe Farbe angenommen haben, dann sind sie fertig.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden