Rotweinbirnen im Schlafrock

Foto: VOX/VP

Zutaten (für 4 Personen)

4 Birnen

- Anzeige -

1/2 Zitrone

1 l Rotwein

Zimtstange

Sternanis

Nelken

100 g Honig

Rosinen, in Williamschrist eingelegte (ca. 1 Woche vorher)

32 Walnüsse

100 g Marzipan

4 Crêpes

Bastschnur

250 g Erdbeeren

25 ml Sahne

Crêpes:

100 ml Milch

60 g Mehl

1 Ei

Salz

1-2 EL Butter

Zubereitung

Die Birnen schälen, aushöhlen und mit Zitrone abreiben. Den Rotwein mit den Gewürzen und Honig (etwas für später zurücklassen) ansetzen. Die Birnen in den kochenden Rotweinsud einlegen, bis sie rot werden.

Zuerst die eingelegten Rosinen in die Birnenhöhle füllen. Dann die klein gehackten Walnüsse mit Honig süßen und einfüllen. Zum Schluss mit dem Marzipan die Birnen verschließen. Wenn die Birnen dann aufstellt werden, sickert der Alkohol der Rosinen langsam nach unten.

Für die Crêpes Milch, Mehl, Ei und Milch verrühren, mit Salz würzen und 10 Minuten quellen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen und 4 hauchdünne Crêpes ausbacken. Auskühlen lassen und in feuchte Tücher legen, damit sie weich bleiben.

Je eine Birne auf einen Crêpe setzen und mit Bastschnur hochbinden. Die Birnen im Ofen bei ca. 175 °C backen, bis die Crêpes einen hellbraunen Rand bekommen und knusprig sind.

Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Einen Erdbeerspiegel auf die Teller geben, mit Sahne ausgarnieren und die Birne in die Mitte setzen.