MO - FR I 19:00

Roulade von der Rhöner Bachforelle / Rhöner Schinken / Tomatensugo

Zutaten
für Personen
Für die Forelle:
Zitronensaft 2 EL
Salz
Pfeffer
Zucker
Rhöner Schinken hauchdünn luftgetrocknet 10 Scheibe
Olivenöl 3 EL
Für den Tomatensugo:
Knoblauchzehe 2 Stk.
Cherrytomaten süß 700 g
Tomatenmark 2 EL
Weißweinessig 1 EL
Olivenöl
Mandeln gehackt geschält 100 g
Salz
Pfeffer
Zucker
Basilikumblätter
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1054,368 (252)
Eiweiß 0.82g
Kohlehydrate 5.78g
Fett 25.05g
Zubereitungsschritte

Für die Forelle:

1 Forellenfilets kalt abspülen, trockentupfen. Die Filets längs halbieren. Mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen und pfeffern. Jeweils 1 halbes Fischfilet auf 1 Scheibe Schinken legen und zur Roulade rollen. Mit Zahnstochern die Roulade feststecken.

2 Die Forellenrouladen mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft / Gas Stufe 2-3 auf mittlerer Schiene ca. 13-15 Minuten backen. Die Filets sind durch, wenn sie außen komplett weiß sind. Nicht zu lange im Ofen lassen, sonst garen sie zu stark nach und werden trocken.

Für den Tomatensugo:

3 Chilischote entkernen, Knoblauch schälen und beides fein hacken. Cherrytomaten vierteln, entkernen und grob würfeln. Nicht schälen. Beiseite stellen (bei der Verwendung von großen Tomaten Kerne und das Glibbrige entfernen, da der Sugo sonst wässrig werden würde).

4 Mandeln in einer trockenen Pfanne ohne Öl leicht braun anrösten. 1 TL Zucker dazu und leicht ankaramellisieren. Tomaten, Knoblauch und Chili mit dem Tomatenmark, Essig, etwas Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten und austretende Flüssigkeit einreduzieren.

5 Anschließend mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Jeweils 2 Forellenrouladen mit dem warmen Tomatensugo auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Mit Basilikumblättern und gemahlenem Pfeffer garnieren.

Michael hat Probleme mit Janas Dessert
00:00 | 01:31

Karamellwodka-Bonbon?

Michael hat Probleme mit Janas Dessert