Demnächst wieder im Programm

Rouladen mit Stopfer

Zutaten
für Personen
Stopfer
Salz 1 TL
Muskat
Milch 250 ml
Butter 100 g
Rouladen
Zwiebeln 3 Stk.
Senf
Salz und Pfeffer
Speck durchwachsen 150 g
Rinderbrühe
Wasser
Wurzelgemüse 1 Bund
Salz und Pfeffer
Majoran
Thymian
Kräuter der Saison
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 485,344 (116)
Eiweiß 2.85g
Kohlehydrate 11.59g
Fett 6.22g
Zubereitungsschritte

Stopfer

1 Die Kartoffeln schälen und den Topf nur bedeckt mit Wasser füllen. Salz zum Wasser geben und alles zum Kochen bringen. Anschließend ca. 20-30 Minuten kochen lassen. Die Milch mit der Butter erhitzen und anschließend die gekochten Kartoffeln stampfen. Wenn die Kartoffeln gestampft sind, mit der heißen Butter-Milch vermengen. Dann mit Muskat und Salz würzen.

Rouladen

2 Das Fleisch kurz mit kaltem Wasser abwaschen, danach mit Küchenpapier abtupfen und von beiden Seiten klopfen. Mit Salz, Pfeffer und Senf bestreichen. Die Zwiebeln in gleich große Stücke schneiden, damit sie in die Roulade passen. Gurken ebenfalls in Stücke schneiden und den Speck in Streifen schneiden. Alles muss in die Roulade reinpassen wenn sie gerollt wird. Die Möhren waschen, putzen und ebenfalls in Streifen schneiden. Danach die Rouladen auslegen, mit den Zutaten belegen und dann zusammen rollen. Beim Rollen beachten, dass links und rechts nichts von der Fühlung austreten kann.

3 Tipp! - die Seiten beim einrollen umschlagen so das die Roulade zu ist. In einer Pfanne mit heißem Fett, die Rouladen scharf anbraten. Danach die Rouladen rausnehmen und das Wurzelgemüse dazu geben. Alles nochmals zusammen schön scharf anbraten. Die Rouladen wieder hinzu geben und mit der Rinderbrühe auffüllen. Bei Bedarf noch mit Wasser aufgießen, sodass die Rouladen leicht bedeckt sind. Im Ofen bei 140 Grad (Umluft), die Rouladen 40 Minuten lang schmoren lassen. Danach die Rouladen rausnehmen und den Fond mit einem Pürierstab pürieren. Somit ist der Fond gleich gebunden.

Würzen des Fonds

4 Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und bei Bedarf frischen Kräutern würzen.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"