MO - FR I 19:00

Sabine beendet den Abend mit Mohnparfait auf Beerenspiegel

Das perfekte Dinner
Das Dessert

Nachspeise: Mohnparfait auf Beerenspiegel

Zutaten (für 5 Personen):

- Anzeige -

Parfait:

250 ml Schlagsahne

2 Eier

50 g gemahlener Mohn

75 g Zucker

1 EL Rum

1 Vanilleschote

ca. 10 Amarettinis

Ein paar Schokoraspel

Beerenspiegel:

300 g Beeren rot (z.B. Erdbeeren, Himbeeren)

300 g Beeren blau (z.B. Heidelbeeren, Brombeeren, schwarze Johannisbeeren) frisch oder tiefgekühlt

4 EL Zucker

Die Zubereitung

Parfait:

Die Sahne steif schlagen. Eier trennen und die Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Mohn, Rum und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote hinzufügen. Amarettinis klein zerdrücken und auch das Eiweiß steif schlagen und anschließend vorsichtig mit der Sahne und der Mohnmasse vermengen. Die Hälfte der Masse in eine Kastenform füllen (entweder Silikonform, sonst mit Frischhaltefolie auslegen). Darauf die Amarettinis verteilen und die andere Hälfte der Masse einfüllen. Nach Bedarf mit Schokoraspeln bestreuen. Das Parfait für mindestens 8 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Beerenspiegel:

2 EL Zucker karamellisieren. Sobald der Zucker goldgelb ist, die roten Früchte zufügen und kurz aufkochen lassen. Den gleichen Vorgang mit den blauen Früchten wiederholen. Die Früchte durch ein Sieb passieren und die Fruchtsoße auffangen.

Zum Anrichten die Soße dekorativ auf den Teller geben. Z.B. mit Hilfe einer Einwegspritze abwechselnd rote und dunkle Soße in Ringen gießen. Das Parfait in Scheiben schneiden und jeweils 2 Scheiben auf den Soßenspiegel geben.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden