Aktuell nicht im Programm

Sabine Neugebauer muss Danny Kraft nicht nur von einer Wohnung überzeugen

Ein Anti-Düsseldorfer

It's Rock'n'roll baby! Danny Kraft, Frontsänger der Rockabilly-Band 'Danny and the Chicks' hat klein beigegeben. Seine "Chicks", die Backgroundsängerinnen, wollen, dass ihr Chef nach Düsseldorf zieht. Und das, obwohl der Musiker die feine Landeshauptstadt nicht ausstehen kann. Maklerin Sabine Neugebauer muss Danny jetzt nicht nur davon überzeugen, dass ihre Heimat schön ist, sondern auch noch eine Wohnung finden, in der Platz für den Musiker und seine Mädels ist. Bei einer Stadtrundfahrt lernt der überzeugte Ruhrgebietler Düsseldorf kennen und ein bisschen lieben. Nur mit der perfekten Band-Wohnung ist das so eine Sache ...

- Anzeige -

Danny Kraft hat als Unterstützung eine seiner Backgroundsängerinnen dabei. Denn er zieht nicht ganz freiwillig nach Düsseldorf: „Ich füge mich den Mädels.“ Er ist absolut kein Fan dieser Stadt. Auch die Gegend in der die Wohnung liegt, die er besichtigen soll, gefällt ihm gar nicht, sondern macht einen ziemlich spießigen Eindruck auf ihn. So auch die Maklerin Sabine Neugebauer. Der Musiker ist voreingenommen: „Da hab‘ ich schon keinen Bock.“ Er willigt trotzdem ein, die Wohnung zu besichtigen. Doch da macht ihm ausgerechnet sein treuer Begleiter, sein Hund, einen Strich durch die Rechnung: In dieser Wohnung ist dieser nämlich gar nicht erwünscht. Ein absolutes No-Go für den Rock’n’Roller: „Das passt ja zu Düsseldorf.“ Mit dieser Immobilie kann Sabine Neugebauer also auf keinen Fall punkten. Doch die Maklerin will sich nicht unterkriegen lassen und den Anti-Düsseldorfer von ihrer Heimat überzeugen. Die Zeit die sie durch die nicht stattfindende Besichtigung spart, möchte sie für eine Stadtführung nutzen. In dem Tourbus von ‚Danny and the Chicks‘ machen die drei sich auf den Weg. Während sie sich ihren Weg durch Düsseldorf bahnen, bekommt Sabine Neugebauer sogar eine Privatvorstellung. „Die Musik, die die beiden machen, find‘ ich super cool!“ Sie konnte ihren Kunden nicht nur von sich, sondern auch ein wenig von ihrer Heimat überzeugen und ist sich außerdem sicher, jetzt zu wissen, was der Musiker Danny Kraft braucht. Sie will sich erneut auf die Suche machen.

Er bleibt den 50er Jahren treu

Doch die ähnlich spießige Lage der zweiten Wohnung lässt den Rockabilly in alte Verhaltensmuster verfallen. Trotzdem versucht Danny unvoreingenommen die Wohnung zu besichtigen – und die kann sich sehen lassen. Auch der Musiker ist angetan und schmiedet in der Küche sogar schon Einrichtungspläne – natürlich alles im Stil der 50er Jahre. Während Schlafzimmer und Bad nicht für außerordentliche Begeisterung sorgen, kann der großzügige Wohnbereich umso mehr überzeugen. „Das ist doch mal was! Wow!“ Vor Freude legen Danny und seine Begleitung gleich mal ein Tänzchen aufs Parkett. Doch die Freude verfliegt schnell: Das fehlende Zimmer kommt zur Sprache. Danny ist enttäuscht: „Dass jetzt ein zweites Schlafzimmer fehlt, finde ich unheimlich schade.“ Ohne ein weiteres Schlafzimmer geht es nicht. Sabine Neugebauer muss eine dritte Wohnung suchen.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen