MO - FR I 19:00

Sächsische Kartoffelsuppe mit Feldsalat

Zutaten
für Personen
Sächsische Kartoffelsuppe mit Bacon-Spieß
Lauchstange 0,5 Stk.
Öl 2 EL
Sellerieknolle 150 g
Möhre 100 g
Petersilienwurzel 100 g
Kartoffel mehlig kochend 1 kg
Gemüsebrühe 1,25 l
Sahne 250 ml
Lorbeer 2 Blatt
Majoran frisch 1 Päckchen
Schinkenspeck 1 Stk.
Frühstücksspeck 5 Scheibe
Feldsalat mit Rote Bete
Feldsalat 300 g
Walnüsse gehackt 100 g
Speck gewürfelt 50 g
Zwiebeln rot 2 Stk.
Olivenöl 2 EL
Apfelsaft 50 ml
Honig 1 EL
Öl 4 EL
Weißweinessig 3 EL
Schlagsahne 2 EL
Dijon Senf 1 EL
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 481,16 (115)
Eiweiß 2.04g
Kohlehydrate 5.81g
Fett 9.31g
Zubereitungsschritte

Kartoffelsuppe mit Bacon-Spieß

1 Das Gemüse (Karotten, Kartoffeln, Petersielenwurzel) waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Lauch ebenfalls putzen, in Ringe schneiden und mit dem gehackten Knoblauch und dem Schinkenspeck am Stück in einen großen Topf mit etwas Pflanzenöl anschwitzen. Dann das restliche Gemüse dazugeben und gut 5 Minuten mitrösten lassen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Lorbeerblätter hinzugeben und bei geschlossenen Topf und gelegentlichen umrühren ca. 20 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse dann mit dem Zauberstab pürieren und mit der Sahne/ Milch , dem frischen Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Frühstücksbacon auf einen Holzspieß auffädeln und in der Pfanne kross anbraten. Als Topping den Bacon-Spieß auf den Suppenschüsselrand legen.

Feldsalat mit Rote Bete

2 Die Rote Bete würfeln und in einer Marinade aus Apfelsaft, Honig, Salz und Pfeffer ziehen lassen. Den fein gewürfelten Speck mit den Walnüssen in der Pfanne kurz anbraten/rösten und beiseite stellen. Danach den Feldsalat putzen, waschen und in eine große Schüssel geben. Aus Öl, Essig, Sahne, Senf, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten und zusammen mit den Feldsalat und den Rote Bete Würfeln vermischen. Den Salat auf einen Dessertteller geben und als Topping, mit den gerösteten Speck und Walnüssen bestreuen. Den Salat zusammen mit der Suppe servieren. (Als Vegetarische Variante, jeweils den Schinkenspeck in der Suppe und dem Salat weglassen.)

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden