MO - FR I 19:00

Saftiger Fisch kommt selten allein

Zutaten
für Personen
Riesengarnelen
Chilischoten rot 3 Stk.
Knoblauchzehen 1,5 Stk.
Avocado 1,5 Stk.
Limettensaft 1 Schuss
Mango 0,75 Stk.
Riesengarnelen 150 g
Risotto
Fenchel 1,25 Stk.
Zwiebel 1,25 Stk.
Knoblauchzehen 1,25 Stk.
Weißwein 188 ml
Gemüsebrühe 880 ml
Olivenöl 2,5 EL
Zitrone 1,25 Stk.
Kapern 2,5 EL
Basilikumblätter 1,25 Bund
Parmesan gerieben
Salz
Für den Fisch:
Zitronen 1,5 Stk.
Chilischote 0,75 Stk.
Butter 270 g
Korianderblätter 3 EL
Knoblauch gepresst 4,5 Stk.
Kreuzkümmel 1,5 TL
Paprikapulver 2,25 TL
Frühlingszwiebeln 6 Stk.
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 669,44 (160)
Eiweiß 8.63g
Kohlehydrate 7.77g
Fett 10.13g
Zubereitungsschritte

Riesengarnelen

1 Lauchzwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Chilischoten längs halbieren, die Samen herausschaben und in kleine Streifen schneiden. Knoblauchzehen klitzeklein würfeln. Avocado schälen, halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Mit etwas Limettensaft beträufeln, damit es sich nicht verfärbt. Mango schälen und das Fruchtfleisch ebenfalls fein würfeln. Riesengarnelen garen und dann in kleine Stücke schneiden und untermengen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.

Risotto

2 Fenchel und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten, dazu kommt der Risotto Reis bis er glasig ist. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen. Den Knoblauch dann dazugeben. Gemüsebrühe in kleinen Portionen dazu gießen. Etwa bei der letzten Hälfte der Gemüsebrühe kommen die Kapern dazu. Zum Schluss den Abrieb der Zitrone und Basilikum, Pfeffer und evtl. Salz abschmecken.

Für den Fisch:

3 Die Zitrone in 8 Scheiben schneiden und heiß waschen und die Schale abreiben. Den Rest der Zitrone in 8 Scheiben schneiden. Chilischoten entkernen und fein hacken und mit der Butter, Zitronenschale, Koriander, Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen.

4 Fisch kalt abspülen und jeden Fisch einzeln auf ein Stück Alufolie legen und mit der Butterpaste bestreichen. Die Fische mit den Zitronenscheiben belegen. Klein geschnittene Frühlingszwiebeln darauf verteilen und die Folie gut verschließen. Die Folienpakete in den Backofen packen und je nach Größe der Fische ca. 15-20 Min. im Backofen bei 160 Grad Ober/Unterhitze lassen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger