Aktuell nicht im Programm

Sandra hätte gerne Arme wie Madonna

Sandra hätte gerne Arme wie Madonna
Sandra hätte gerne Arme wie Madonna Sandra & Andcej 00:05:54
00:00 | 00:05:54

Die Arbeit geht in die Oberarme - Sandra hofft auf einen Nebeneffekt...

Ein Anbau für die Oma: Sandra und Andcej müssen bei "Ab in die Ruine" richtig ranklotzen, damit die ältere Dame ein schickes neues Zuhause bekommt. In Hückelhoven entsteht ein Paradies für die ganze Familie, aber die beiden kommen vor lauter Arbeit kaum noch zur Ruhe. Aber was hat Sängerin Madonna damit zu tun?

- Anzeige -

Die Arbeit geht Sandra richtig in die Oberarme. Deshalb spekuliert sie darauf, dass die nach Abschluss der Bauarbeiten Arme wie Popstar Madonna hat. Denn: Was anderen zu viel ist, davon kann Sandra gar nicht genug bekommen! "Die hat ja richtig Pakete für 'ne Frau. Ich find's einfach nur geil!", stellt sie begeistert fest.

Den Teenies allerdings stellt Sandra, die mit falschen, langen Fingernägeln gern und kräftig auf der Baustelle anpackt, kein gutes Zeugnis aus. Eine "Schwabbelgeneration" sei das – "die lassen sich ja total hängen". Sollen sich die Heranwachsenden doch mal ein Beispiel an ihr nehmen! Schließlich stehe sie "voll im Saft" und werde "von Jahr zu Jahr fitter", findet Sandra.

Was bei "Ab in die Ruine" mächtig Konfliktpotenzial mit ihrem Mann Andcej bietet. Denn der entpuppt sich nicht selten als Meister der Langsamkeit...